Amtsblatt

Firmenkonkurse

LG Innsbruck (818), Aktenzeichen 7 S 85/14f
Konkursverfahren
37753w19.12.1946

Bekannt gemacht am 5. November 2014
Firmenbuchnummer:
FN 37753w
Schuldner:
Pitt-Bau Gesellschaft m.b.H.
Dorf 82 d
6232 Münster
FN 37753w, Gebdat: 19.12.1946
Masseverwalter:
Hochstaffl & Rupprechter Rechtsanwälte GmbH
Bahnhofstraße 38/I
6300 Wörgl
Tel.: +43(0)5332/71 8 00, Fax: +43(0)5332/71 8 00 7
E-Mail: mail@hochstaffl-rupprechter.com
Abwickler: Dr. Ingrid Hochstaffl-Salcher, Rechtsanwältin
Stellvertreter: Mag. Walter Rupprechter, Rechtsanwalt
Eröffnung:
Eröffnung des Konkurses: 05.11.2014
Anmeldungsfrist: 26.12.2014
Dabei handelt es sich um ein Haupt - Insolvenzverfahren im Sinne der EU - Insolvenzverordnung ( § 220 a IO ).
Tagsatzung:
Datum: 09.01.2015
um: 09.30 Uhr
Ort: Verhandlungssaal N 214 - 2. Stock - Neubau
Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Berichtstagsatzung
Beschluss vom 5. November 2014

Bekannt gemacht am 2. Juni 2015
Tagsatzung:
Datum: 01.07.2015
um: 11.40 Uhr
Ort: Verhandlungssaal, 1. Stock. ZiNr.112
beim Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck, Neubau
Meistbotsverteilungstagsatzung
Beschluss vom 2. Juni 2015

Bekannt gemacht am 24. Mai 2019
Tagsatzung:
Datum: 03.07.2019
um: 10.15 Uhr
Ort: Verhandlungssaal, 1. Stock. ZiNr.112
beim Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck, Neubau
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 24. Mai 2019

Bekannt gemacht am 23. September 2019
Tagsatzung:
Datum: 23.10.2019
um: 11.35 Uhr
Ort: Verhandlungssaal, 1. Stock. ZiNr.112
Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Verteilungstagsatzung
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt:
Verteilungsquote: Auf die Insolvenzgläubiger entfällt eine Quote von 15,40 %.

Beschluss vom 23. September 2019

Bekannt gemacht am 23. Oktober 2019
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Schlussverteilung:
Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.
Gemäß § 122,130 IO.
Beschluss vom 23. Oktober 2019

Bekannt gemacht am 13. November 2019
Schlussverteilung:
Der Konkurs wird nach Schlussverteilung aufgehoben.
Gemäß § 139 IO.
Auf die Insolvenzgläubiger entfiel eine Quote von 15,39 %.
Beschluss vom 13. November 2019

Bekannt gemacht am 2. Dezember 2019
Rechtskraft:
Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig.
Rechtskräftig seit 27.11.2019
Beschluss vom 2. Dezember 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren