Amtsblatt

Firmenkonkurse

LGZ Graz (638), Aktenzeichen 26 S 85/19y
Konkursverfahren
365012h

Bekannt gemacht am 10. Oktober 2019
Firmenbuchnummer:
FN 365012h
Schuldner:
S. H. Bau & Umweltmanagement Ges. mbH
Harter Straße 12
8062 Kumberg
FN 365012h
vertreten durch die Geschäftsführerin:
Sevgül Hirtenfellner, geb. 10.12.1975, Harter Straße 12, 8062 Kumberg
Masseverwalter:
Mag. Wolfgang DLASKA Rechtsanwalt
Joanneumring 11/IV
8010 Graz
Tel.: +43 316/82 55 80-0, Fax: +43 316/82 55 80-10
E-Mail: office@dlaska.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 11.10.2019
Anmeldungsfrist: 25.11.2019
Text:
Die Insolvenzgläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen innerhalb der Anmeldungsfrist anzumelden. Aussonderungsberechtigte und Absonderungsgläubiger an einer Forderung auf Einkünfte aus einem Arbeitsverhältnis oder auf sonstige wiederkehrende Leistungen mit Einkommensersatzfunktion werden aufgefordert, ihre Aussonderungs- oder Absonderungsrechte innerhalb der Anmeldungsfrist geltend zu machen.
Tagsatzung:
Datum: 21.10.2019
um: 11.55 Uhr
Ort: Saal K/Zimmer 205/II. Stock
Erste Gläubigerversammlung
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Tagsatzung:
Datum: 09.12.2019
um: 10.40 Uhr
Ort: Saal K/Zimmer 205/II. Stock
Berichts- und Prüfungstagsatzung
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Beschluss vom 10. Oktober 2019

Bekannt gemacht am 21. Oktober 2019
Beiordnung:
Gläubigerausschuss - Mitglieder: Beschluss:

Zu Mitgliedern des Gläubigerausschusses werden bestellt:
1.) Alpenländischer Kreditorenverband,
Pestalozzistraße 1, 8011 Graz
2.) Kreditschutzverband von 1870,
Wielandgasse 14 - 16, 8010 Graz
3.) Insolvenzschutzverband für ArbeitnehmerInnen
Hans-Resel-Gasse 8 - 14, 8020 Graz
4.) ÖVC Österreichischer Verband Creditreform
1190 Wien , Muthgasse 36-40 , Bauteil 4

Beschluss vom 21. Oktober 2019

Bekannt gemacht am 10. Dezember 2019
Unternehmen:
Das Unternehmen wird auf einstweilen unbestimmte Zeit fortgeführt.
Beschluss vom 9. Dezember 2019

Bekannt gemacht am 19. Dezember 2019
Tagsatzung:
Datum: 27.01.2020
um: 10.40 Uhr
Ort: Zimmer 205 II. Stock, Saal K
besondere Prüfungs-, Schlussrechnungs- und Sanierungsplantagsatzung
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Text:
Der Sanierungsplanvorschlag lautet im Wesentlichen wie folgt:
Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Insolvenzforderungen eine Quote von 20 % binnen 6 Monaten ab dem Tag der Annahme des Sanierungsplanes durch die Schuldnerin bezahlt.
Beschluss vom 18. Dezember 2019

Bekannt gemacht am 24. Jänner 2020
Text:
"Der Sanierungsplanvorschlag wurde dahin abgeändert, dass er jetz im Wesentlichen lautet:
Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Insolvenzforderung eine Quote von 20 %, zahlbar wie folgt:
5 % Barquote binnen 14 Tagen ab Rechtskraft der Bestätigung des Zahlungsplans, 7,5 % bis 15.4.2020 und 7,5 % bis 30.7.2020.
Beschluss vom 24. Jänner 2020

Bekannt gemacht am 28. Jänner 2020
Tagsatzung:
Datum: 03.02.2020
um: 11.15 Uhr
Ort: Zimmer 205 II. Stock, Saal K
Erstreckung der besonderen Prüfungs- und Schlussrechnungs- und Sanierungsplantagsatzung
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Beschluss vom 27. Jänner 2020

Bekannt gemacht am 4. Februar 2020
Tagsatzung:
Datum: 10.02.2020
um: 11.00 Uhr
Ort: Zimmer 205 II. Stock, Saal K
Erstreckung der besondere Prüfungs- , Schlussrechnungs- und Sanierungsplantagsatzung
Text:
Der Sanierungsplanvorschlag wurde wie in der Insolvenzdatei ersichtlich geändert.
Beschluss vom 3. Februar 2020

Bekannt gemacht am 5. Februar 2020
Text:
Der Sanierungsvorschlag wurde geändert wie folgt:
Barquote 20 %, auszuschütten durch den Insolvenzverwalter binnen 14 Tagen ab Rechtskraft der Bestätigung des Sanierungsplans.
Beschluss vom 3. Februar 2020

Bekannt gemacht am 11. Februar 2020
Text:
Das Sanierungsplanverfahren wird abgebrochen.
Beschluss vom 10. Februar 2020
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren