Amtsblatt

Firmenkonkurse

LGZ Graz (638), Aktenzeichen 26 S 70/17i
Konkursverfahren
376213f

Bekannt gemacht am 23. August 2017
Firmenbuchnummer:
FN 376213f
Schuldner:
GKH Projektentwicklung GmbH
Grazerstraße 18
8071 Hausmannstätten
FN 376213f
vertreten durch die Geschäftsführer:
1) Jürgen Scheer, geb. 22.8.1975
2) Mag. Dietmar Strimitzer, geb. 27.7.1971
Masseverwalter:
Dr. Michael AXMANN Rechtsanwalt
Kalchberggasse 10
8010 Graz
Tel.: +43 316/83 25 15, Fax: +43 316/81 67 78
E-Mail: office@anwalt-graz.info
Eröffnung:
Eröffnung des Konkurses: 23.08.2017
Anmeldungsfrist: 25.09.2017
Geringfügig:
Der Konkurs ist geringfügig.
(§ 180a IO) Bei der allgemeinen Prüfungstagsatzung wird gleichzeitig über alle der Beschlussfassung der Gläubigerversammlung unterliegenden Fragen verhandelt werden.
Tagsatzung:
Datum: 09.10.2017
um: 11.25 Uhr
Ort: Saal K/Zimmer 205/II. Stock
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Berichts- und Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 23. August 2017

Bekannt gemacht am 24. August 2017
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Beschluss vom 24. August 2017

Bekannt gemacht am 9. Oktober 2017
Beiordnung:
Gläubigerausschuss - Mitglieder: 1. Alpenländischer Kreditorenverband
Pestalozzistr. 1/2
8010 Graz

2. Kreditschutzverband von 1870
Wielandg. 14-16
8010 Graz

3. Insolvenzschutzverband f. ArbeitnehmerInnen
Hans-Resel-Gasse 8-14
8020 Graz

4. Österreichischer Verband Creditreform
Muthgasse 36-40, Bauteil 4
1190 Wien

Beschluss vom 9. Oktober 2017

Bekannt gemacht am 11. November 2019
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).
Beschluss vom 8. November 2019

Bekannt gemacht am 25. November 2019
Tagsatzung:
Datum: 16.12.2019
um: 12.25 Uhr
Ort: Zimmer 205 II. Stock, Saal K
besondere Prüfungs-, Schlussrechnungs- und Verteilungstagsatzung
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Text:
Nach dem vorliegenden Verteilungsentwurf können nur noch die Massegläubiger nach § 47 Abs 2 Z 2 IO mit ca. 30,2 % ihrer Forderungen bedient werden, während die weiteren Gläubiger leer ausgehen.
Beschluss vom 22. November 2019

Bekannt gemacht am 16. Dezember 2019
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Text:
Genehmigung des Schlussverteilungsentwurfs des Masseverwalters (§ 47 IO)
Beschluss vom 16. Dezember 2019

Bekannt gemacht am 23. Jänner 2020
Aufhebung:
Der Konkurs wird mangels Kostendeckung aufgehoben.
Beschluss vom 23. Jänner 2020

Bekannt gemacht am 11. Februar 2020
Rechtskraft:
Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig.
Beschluss vom 10. Februar 2020
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren