Amtsblatt

Firmenkonkurse

HG Wien (007), Aktenzeichen 5 S 101/13g
Konkursverfahren
225111x

Bekannt gemacht am 3. September 2013
Firmenbuchnummer:
FN 225111x
Schuldner:
WBS 24 Wohnbau-Sanierung GmbH
Siebenhirtenstraße 13/top 211
1230 Wien
FN 225111x
Masseverwalter:
Dr. Edmund ROEHLICH Rechtsanwalt
Am Heumarkt 9/I/11
1030 Wien
Tel.: 713 46 51, Fax: 713 84 35
E-Mail: proksch@eurojuris.at
Masseverwalterstellvertreter:
Dr. Richard PROKSCH Rechtsanwalt
Am Heumarkt 9/I/11
1030 Wien
Tel.: 713 46 51, Fax: 713 84 35
E-Mail: proksch@eurojuris.at
Eröffnung:
Eröffnung des Sanierungsverfahrens: 03.09.2013
Anmeldungsfrist: 24.10.2013
Tagsatzung:
Datum: 07.11.2013
um: 10.30 Uhr
Ort: 1703
Prüfungstagsatzung
Berichtstagsatzung
Tagsatzung:
Datum: 21.11.2013
um: 09.30 Uhr
Ort: 1703
Sanierungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: 20 % Quote, zahlbar innerhalb von 2 Jahren ab Annahme des Sanierungsplanes
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 3. September 2013

Bekannt gemacht am 17. September 2013
Verlegung:
Die für den 21.11.2013 anberaumte Tagsatzung wird verlegt auf:
Datum: 28.11.2013
um: 09.30 Uhr
Ort: 1703

Beschluss vom 17. September 2013

Bekannt gemacht am 23. Oktober 2013
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).
Beschluss vom 23. Oktober 2013

Bekannt gemacht am 29. Oktober 2013
Bezeichnungsänderung:
Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert.
Abberaumung:
Die für den 28.11.2013 anberaumte Tagsatzung wird abberaumt.
Beschluss vom 28. Oktober 2013

Bekannt gemacht am 31. Oktober 2013
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Beschluss vom 30. Oktober 2013

Bekannt gemacht am 17. April 2015
Text:
neue E-Mailadresse des Masserverwalter: office@proksch.at
Beschluss vom 17. April 2015

Bekannt gemacht am 17. Dezember 2019
Tagsatzung:
Datum: 07.01.2020
um: 11.50 Uhr
Ort: Zi. 1703
Schlussrechnungstagsatzung
Verteilungstagsatzung

Bemerkt wird, dass die Massegläubiger nur anteilig befriedigt werden.
Beschluss vom 17. Dezember 2019

Bekannt gemacht am 7. Jänner 2020
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Beschluss vom 7. Jänner 2020

Bekannt gemacht am 27. Jänner 2020
Aufhebung:
Der Konkurs wird nach Verteilung an die Massegläubiger aufgehoben.
Beschluss vom 27. Jänner 2020

Bekannt gemacht am 14. Februar 2020
Rechtskraft:
Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig.
Beschluss vom 14. Februar 2020
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren