Amtsblatt

Privatkonkurse

BG Leopoldstadt (082), Aktenzeichen 15 S 116/18i
Schuldenregulierungsverfahren
15.09.1962

Bekannt gemacht am 26. November 2018
Schuldner:
OFNER
Vorname:
Wilfried
Ernst-Melchior-Gasse 3/20
1020 Wien
Gebdat: 15.09.1962
Masseverwalter:
Mag. Horst WINKELMAYR Rechtsanwalt
Porzellangasse 22A/7
1090 Wien
Tel.: 532 47 77, Fax: 532 47 77-50
E-Mail: rae@kniwi.at
wird zum Insolvenzverwalter bestellt.
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 27.11.2018
Anmeldungsfrist: 29.01.2019
Die Insolvenzgläubiger werden aufgefordert ihre Forderungen innerhalb dieser Frist anzumelden. Bei verspäteter Anmeldung hat der Gläubiger die dadurch verursachten Kosten einer besonderen Prüfungstagsatzung zu tragen. Forderungen, die später als vierzehn Tage vor der Schlussrechnungstagsatzung angemeldet werden, werden nicht mehr berücksichtigt. Die Aussonderungsberechtigten und Absonderungsgläubiger an einer Forderung auf Einkünfte aus einem Arbeitsverhältnis oder auf sonstige wiederkehrende Leistungen mit Einkommensersatzfunktion, werden aufgefordert, ihre Aussonderungs- oder Absonderungsrechte innerhalb der Anmeldefrist geltend zu machen. Die genannten Rechte erlöschen, wenn sie nicht bis zur Abstimmung über den Zahlungsplan geltend gemacht worden sind.
Tagsatzung:
Datum: 14.02.2019
um: 11.00 Uhr
Ort: 2. Stock, Zimmer 227
Prüfungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Geringfügig:
Das Schuldenregulierungsverfahren ist geringfügig.
Eigenverwaltung:
Keine Eigenverwaltung des Schuldners.
Beschluss vom 26. November 2018

Bekannt gemacht am 14. Februar 2019
Text:
Die Tagsatzung zur Abstimmung über den Zahlungsplan, Einleitung des Abschöpfungsverfahrens, Schlussrechnungs- und -verteilungstagsatzung wird auf unbestimmte Zeit erstreckt.
Beschluss vom 14. Februar 2019

Bekannt gemacht am 19. März 2019
Text:
Das Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien hat als Rekursgericht über den Rekurs des Gläubigers den Beschluss vom 25.02.2019 (46 R 541/18a) gefasst:
Dem Rekurs wird nicht Folge gegeben.
Der Revisionsrekurs ist jedenfalls unzulässig.
Beschluss vom 19. März 2019

Bekannt gemacht am 11. Juni 2019
Tagsatzung:
Datum: 26.09.2019
um: 11.00 Uhr
Ort: 2. Stock, Zimmer 227
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: 0,19% in 70 Monatsraten
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Beschluss vom 11. Juni 2019

Bekannt gemacht am 12. September 2019
Verlegung:
Die für den 26.09.2019 anberaumte Tagsatzung wird verlegt auf:
Datum: 08.10.2019
um: 11.30 Uhr
Ort: 2. Stock, Zimmer 218

Beschluss vom 12. September 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren