Amtsblatt

Privatkonkurse

BG Zell am Ziller (871), Aktenzeichen 4 S 5/18f
Schuldenregulierungsverfahren
29.03.1972

Bekannt gemacht am 10. September 2018
Schuldner:
REICHMANN
Vorname:
Wioletta Anna
Angestellte
Zellberg 229
6277 Zellberg
Gebdat: 29.03.1972
Beteiligter:
Dr. Gernot MOSER,Mag. Philipp MOSER, Mag. Dominik KELLERER
Schuldnervertreter
Ludwig-Penz-Straße 2
6130 Schwaz
Tel.: 05242/62331, Fax: 05242/62331-1
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 11.09.2018
Anmeldungsfrist: 25.10.2018
Geringfügig:
Das Schuldenregulierungsverfahren ist geringfügig.
Eigenverwaltung:
Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 09.11.2018
um: 09.00 Uhr
Ort: Zimmer 14, 1.Stock
Prüfungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Text:
Gemäß § 220a IO wird festgehalten, dass es sich bei gegenständlichem Verfahren um ein Hauptverfahren im Sinne der EU-Insolvenzverordnung handelt, das Verfahren ist als geringfügig anzusehen.

Von der Schuldnerin Wioletta Anna Reichmann wird folgender Zahlungsplan angeboten:
Die Insolvenzgläubiger erhalten eine Einmalzahlung von insgesamt EUR 5.000,00 binnen 14 Tagen ab Annahme des Zahlungsplans (dies entspricht beim derzeit bekannten Schuldenstand von ca. EUR 185.000,00 einer Quote von 2.7027 %).
Beschluss vom 10. September 2018

Bekannt gemacht am 25. Oktober 2018
Text:
In dieser Schuldenregulierungssache wird Mag. Bettina Presl, Rechtsanwältin in 6263 Fügen, Franziskusweg 10, zur Insolvenzverwalterin mit eingeschränktem Geschäftskreis zwecks Prüfung allfälliger Anfechtungsansprüche bestellt.
Die für 9.11.2018, 09:00 Uhr, anberaumte Tagsatzung wird verlegt.
Tagsatzung:
Datum: 18.01.2019
um: 09.00 Uhr
Ort: Zimmer 14, 1.Stock
Prüfungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 23. Oktober 2018

Bekannt gemacht am 10. Jänner 2019
Text:
Die für den 18.1.2019, 9:00 Uhr, anberaumte Tagsatzung wird abberaumt und auf unbestimmte Zeit verlegt.

Die Tagsatzung war abzuberaumen, da die Überprüfung allfälliger Anfechtungsansprüche noch nicht abgeschlossen ist.
Beschluss vom 10. Jänner 2019

Bekannt gemacht am 16. September 2019
Text:
Die Anschrift der Schuldnerin hat sich geändert, diese lautet nun 9833 Rangersdorf, Tresdorf 101/1
Beschluss vom 16. September 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren