Amtsblatt

Privatkonkurse

BG Feldkirch (921), Aktenzeichen 16 S 6/19i
Schuldenregulierungsverfahren
28.01.1978

Bekannt gemacht am 17. Mai 2019
Schuldner:
GÜL
Vorname:
Fehmi
Schweizerstr. 25/4
6812 Meiningen
Gebdat: 28.01.1978
Beteiligter:
Ifs Schuldenberatung Institut für Sozialdienste gGmbH
Schuldnervertreter Mag. Eike Grabher
Mehrerauerstraße 3
6900 Bregenz
Tel.: 05-1755-580, Fax: 05-1755-9580
E-Mail: Schuldenberatung@ifs.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 18.05.2019
Anmeldungsfrist: 30.07.2019
Geringfügig:
Das Schuldenregulierungsverfahren ist geringfügig.
Eigenverwaltung:
Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 13.08.2019
um: 08.30 Uhr
Ort: Zimmer Nr. 106/Tiefparterre
beim Bezirksgericht Feldkirch, Churerstr. 13, 6800 Feldkirch

Prüfungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags:
Der vom Schuldner angebotene Zahlungsplan hat derzeit folgenden Inhalt:
Die Insolvenzgläubiger erhalten insgesamt 3,9625% ihrer Forderungen als Einmalzahlung innerhalb von 3 Monaten ab Rechtskraft des Zahlungsplans.

Schlussrechnungstagsatzung

Die Aufforderung an die Insolvenzgläubiger, Aussonderungsberechtigte und Absonderungsgläubiger zur Anmeldung sowie die Belehrung über die Folgen einer Versäumung der Anmeldungsfrist ist unter dem oben angeführten Link "Ergänzender Inhalt" abrufbar.
Beschluss vom 17. Mai 2019

Bekannt gemacht am 13. August 2019
Text:
Mit Beschluss des Bezirksgerichtes Feldkirch vom 13.08.2019, GZ 16 S 6/19i-24, wurde die Tagsatzung zur Abstimmung über den Zahlungsplanvorschlag auf vorerst unbestimmte Zeit erstreckt. Der neue Termin wird in der Ediktsdatei verlautbart.
Beschluss vom 13. August 2019

Bekannt gemacht am 16. September 2019
Tagsatzung:
Datum: 22.10.2019
um: 08.30 Uhr
Ort: Zimmer Nr. 106
Beim Bezirksgericht Feldkirch, Churerstr. 13, 6800 Feldkirch.

Nachträgliche Prüfungstagsatzung für die bis 30.08.2019 eingelangten Anmeldungen
Zahlungsplantagsatzung
Der vom Schuldner angebotene Zahlungsplan hat derzeit folgenden Inhalt:
Die Insolvenzgläubiger erhalten insgesamt 5% ihrer Forderungen als Einmahlzahlung innerhalb von 3 Monaten ab Rechtskraft des Zahlungsplans.
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 16. September 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren