Amtsblatt

Privatkonkurse

BG Feldkirch (921), Aktenzeichen 16 S 30/15p
Schuldenregulierungsverfahren
09.10.1960

Bekannt gemacht am 24. August 2015
Schuldner:
Häusle
Vorname:
Manfred
arbeitssuchend
Langgasse 100
6830 Rankweil
Gebdat: 09.10.1960
Beteiligter:
ifs Schuldenberatungs gGmbH Mag. (FH) Judith Nussbaumer
Vertreter
Schießstätte 14
6800 Feldkirch
Tel.: 05-1755-4424, Fax: 05-1755-9580
E-Mail: judith.nussbaumer@ifs.at
Eröffnung:
Eröffnung des Schuldenregulierungsverfahrens: 24.08.2015
Anmeldungsfrist: 13.10.2015
Geringfügig:
Das Schuldenregulierungsverfahren ist geringfügig.
Eigenverwaltung:
Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 27.10.2015
um: 08.30 Uhr
Ort: Zimmer Nr. 106/Tiefparterre
beim Bezirksgericht Feldkirch, Churerstr. 13, 6800 Feldkirch

Prüfungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags:
Der vom Schuldner angebotene Zahlungsplan hat derzeit folgenden Inhalt:
Die Insolvenzgläubiger erhalten insgesamt 22,84% ihrer Forderungen, und zwar wie folgt:
22,84% innerhalb von 5 Jahren ab Rechtskraft des Zahlungsplanes.
10 halbjährliche Teilquoten zu je 2,28%; die erste halbjährliche Teilquote ist innerhalb von sieben Monaten ab Rechtskraft des Zahlungsplans fällig, die weiteren 9 halbjährlichen Teilquoten jeweils ein halbes Jahr später.

Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung

Beim gegenständlichen Verfahren handelt es sich um ein Hauptverfahren im Sinne der EU-Insolvenzverordnung (§ 220a IO).


Mit Beschluss des Bezirksgerichtes Feldkirch vom 24.08.2015, GZ 16 S 30/15p-14, wurde die Zusammenrechnung der Bezüge gegenüber dem AMS Feldkirch und der Reisebüro Touristikgesellschaft m.b.H. & Co KG des Schuldners angeordnet. Die Zusammenrechnung gilt für die Dauer dieses Insolvenzverfahrens sowie eines eventuell anschließenden Abschöpfungsverfahrens.
Beschluss vom 24. August 2015

Bekannt gemacht am 27. Oktober 2015
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde nicht angenommen.
Beteiligter:
ASB Schuldnerberatungen GmbH
Treuhänder
Bockgasse 2b
4020 Linz
Tel.: 0732/653631, Fax: 0732/653630
E-Mail: treuhand@asb-gmbh.at
Abschöpfungsverfahren:
Das Abschöpfungsverfahren wird am 27.10.2015 eingeleitet.
Mit Beschluss des Bezirksgerichtes Feldkirch vom 27.10.2015, GZ 16 S 30/15p-25 wurde die ASB-Schuldnerberatungen GmbH, Bockgasse 2b, 4020 Linz als Treuhänder bestellt.
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung wird festgestellt.
Beschluss vom 27. Oktober 2015

Bekannt gemacht am 20. November 2015
Aufhebung:
Das Abschöpfungsverfahren ist rechtskräftig eingeleitet.
Das Schuldenregulierungsverfahren ist aufgehoben.
Beschluss vom 20. November 2015

Bekannt gemacht am 15. Dezember 2015
Text:
Über Antrag der Treuhänderin vom 24.11.2015, GZ 16 S 30/15p-33, wurde mit Beschluss des Bezirksgerichtes Feldkirch vom 15.12.2015, GZ 16 S 30/15p-36 die Zusammenrechnung der dem Schuldner gegenüber seinen Drittschuldnern zustehenden Bezügen bewilligt.
Beschluss vom 15. Dezember 2015

Bekannt gemacht am 1. Februar 2016
Text:
Der Beschluss des Bezirksgerichtes Feldkirch vom 15.12.2015, GZ 16 S 30/15p-36, in welchem die Zusammenrechnung der dem Schuldner gegenüber seinen Drittschuldnern zustehenden Bezüge bewilligt wurde, ist in Rechtskraft erwachsen.
Beschluss vom 1. Februar 2016

Bekannt gemacht am 16. September 2019
Abschöpfungsverfahren:
Das Abschöpfungsverfahren wird beendet. Dem Schuldner wird Restschuldbefreiung erteilt.
Beschluss vom 16. September 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren