Amtsblatt

Privatkonkurse

BG Steyr (492), Aktenzeichen 18 S 18/09t
Schuldenregulierungsverfahren
21.10.1985

Bekannt gemacht am 26. März 2009
Schuldner:
Bukva
Vorname:
Admira
Tankstellenkraft
Konradstraße 5
4400 Steyr
Gebdat: 21.10.1985
Masseverwalter:
Mag. Ernst LEHENBAUER Rechtsanwalt
Hauptplatz 21
4470 Enns
Tel.: 07223/810 10, Fax: DW 20
E-Mail: ra.lehenbauer@attglobal.net
Eröffnung:
Eröffnung des Schuldenregulierungsverfahrens: 26.03.2009
Anmeldungsfrist: 18.05.2009
Eigenverwaltung:
Keine Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 08.06.2009
um: 11.30 Uhr
Ort: Saal 5, II. OG
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Verteilungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Die Konkursgläubiger erhalten jene Quote, die sich nach Abzug der Verfahrenskosten ergibt aus dem monatlich leistbaren Betrag von EUR 80,51 (14 x jährlich) über einen Zeitraum von 5 Jahren (Ausschüttungsbetrag daher EUR 5.635,70). Dies ergibt unter Berücksichtigung von Massefoderungen von rund EUR 2.000,-- eine Quote von rund 9,936 %.
Beschluss vom 26. März 2009

Bekannt gemacht am 10. Juni 2009
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde nicht angenommen.
Beteiligter:
ASB Schuldnerberatungen GmbH -
.
Bockgasse 2b
4020 Linz
Tel.: 0732 / 653631, Fax: 0732 / 653630
E-Mail: asb@asb-gmbh.at
Abschöpfungsverfahren:
Das Abschöpfungsverfahren wird am 10.06.2009 eingeleitet.
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Beschluss vom 10. Juni 2009

Bekannt gemacht am 8. Juli 2009
Aufhebung:
Das Abschöpfungsverfahren ist rechtskräftig eingeleitet.
Das Schuldenregulierungsverfahren ist aufgehoben.
Beschluss vom 6. Juli 2009

Bekannt gemacht am 3. Oktober 2016
Text:
Das mit hg. Beschluss vom 10. Juni 2009, 18 S 18/09t, eingeleitete Abschöpfungsverfahren wird gemäß § 213 Abs 4 IO um drei Jahre verlängert.
Beschluss vom 30. September 2016

Bekannt gemacht am 14. März 2018
Text:
Der Antrag der Schuldnerin vom 2.11.2017, 18 S 18/09t-43, auf Beendigung des verlängerten Abschöpfungsverfahrens und Erteilung der Restschuldbefreiung gemäß § 280 IO wird abgewiesen.
Beschluss vom 14. März 2018

Bekannt gemacht am 6. April 2018
Text:
Der Beschluss vom 14.3.2018 ist rechtskräftig.
Beschluss vom 5. April 2018

Bekannt gemacht am 16. September 2019
Abschöpfungsverfahren:
Das Abschöpfungsverfahren wird beendet. Dem Schuldner wird Restschuldbefreiung erteilt.
Beschluss vom 13. September 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren