Amtsblatt

Privatkonkurse

BG Josefstadt (028), Aktenzeichen 11 S 43/18s
Schuldenregulierungsverfahren
08.04.1971

Bekannt gemacht am 18. Dezember 2018
Schuldner:
Zivkovic
Vorname:
Zoran
selbständig erwerbstätig (Baugewerbe)
Marktgasse 51/35
1090 Wien
Gebdat: 08.04.1971
Masseverwalter:
MMag.DDr. Irmgard SCHARTNER Rechtsanwalt
Porzellangasse 22A/7
1090 Wien
Tel.: 5324777, Fax: 5324777-50
E-Mail: rae@kniwi.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 19.12.2018
Anmeldungsfrist: 04.02.2019
Eigenverwaltung:
Keine Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 18.02.2019
um: 10.00 Uhr
Ort: 1080 Wien, Florianigasse 8, Zimmer 405/4. Stock
Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 18. Dezember 2018

Bekannt gemacht am 18. Februar 2019
Text:
"Die Tagsatzung vom 18.02.2019 wird auf unbestimmte Zeit erstreckt."
Beschluss vom 18. Februar 2019

Bekannt gemacht am 4. Juni 2019
Tagsatzung:
Datum: 19.08.2019
um: 09.30 Uhr
Ort: Zi. 405, 4.Stock
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Die Konkursgläubiger erhalten eine Quote von 19,66%. Die Zahlung des genannten Betrages erfolgt in 70 gleich großen monatlichen Teilquoten; die erste Teilquote ist innerhalb von 1 Monat(en) ab Annahme des Zahlungsplans fällig, die weiteren 69 Teilquoten jeweils am 20. der Folgemonate. Bei Zahlungsverzug beträgt die Nachfrist 14 Tage.
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 4. Juni 2019

Bekannt gemacht am 19. August 2019
Tagsatzung:
Datum: 16.09.2019
um: 09.00 Uhr
Ort: Zi. 405. 4. Stock
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Die Konkursgläubiger erhalten eine Quote von 26,15%, zahlbar in 84 gleich großen monatlichen Teilquoten; die erste Teilquote ist innerhalb von 1 Monat(en) ab Annahme des Zahlungsplans fällig, die weiteren 83 Teilquoten jeweils am 20. der Folgemonate.
Bei Zahlungsverzug beträgt die Nachfrist 14 Tage.
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 19. August 2019

Bekannt gemacht am 16. September 2019
Text:
Infolge unentschuldigten Nichterscheinens gelten die Anträge des Schuldners auf Annahme des Zahlungsplans sowie Einleitung des Abschöpfungsverfahrens als zurückgezogen, wonach sich dieser im ewigen Konkurs befindet.
Beschluss vom 16. September 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren