Amtsblatt

Privatkonkurse

BG Villach (752), Aktenzeichen 18 S 80/19i
Schuldenregulierungsverfahren
20.12.1964

Bekannt gemacht am 16. Mai 2019
Schuldner:
Schmuck
Vorname:
Reinhold
Vertragsbediensteter
Pöckau 114
9601 Arnoldstein
Gebdat: 20.12.1964
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 17.05.2019
Anmeldungsfrist: 20.08.2019
Eigenverwaltung:
Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 18.09.2019
um: 08.45 Uhr
Ort: Zimmer 6/Parterre
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: angebotene Quote 7 %, zahlbar in 10 Halbjahresraten zu je 0,7 %, beginnend 6 Monate nach Annahme des Zahlungsplans.
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 15. Mai 2019

Bekannt gemacht am 5. Juli 2019
Text:
Der Zahlungsplan des Schuldners wird zurückgezogen und neu wie folgt angeboten:
Die Konkursgläubiger erhalten eine Quote von 11 %, zahlbar in 10 Halbjahresraten zu je 1,1 %, beginnend 6 Monate nach Annahme des Zahlungsplanes.
Beschluss vom 4. Juli 2019

Bekannt gemacht am 8. Oktober 2019
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde angenommen.
Bestätigung:
Der am 18.09.2019 angenommene Zahlungsplan wird bestätigt.
Wesentlicher Inhalt: Die Quote beträgt 11 %, zahlbar in 10 Halbjahresraten zu je 1,1 %, fällig jeweils am 18.3. und 18.9. eines jeden Jahres, erstmals am 18.3.2020, bei Terminverlust und absolutem Wiederaufleben der ursprünglichen Forderung.

Beschluss vom 23. September 2019

Bekannt gemacht am 13. November 2019
Aufhebung:
Der Zahlungsplan ist rechtskräftig bestätigt.
Das Schuldenregulierungsverfahren ist aufgehoben.
Ende der Zahlungsfrist: 18.09.2024
Beschluss vom 28. Oktober 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren