Amtsblatt

Privatkonkurse

BG Wels (512), Aktenzeichen 19 S 99/19k
Schuldenregulierungsverfahren
15.10.1984

Bekannt gemacht am 14. August 2019
Schuldner:
Reiter
Vorname:
Andrea
Einzelhandelskauffrau
Porzellangasse 35/9
4600 Wels
Gebdat: 15.10.1984
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 15.08.2019
Anmeldungsfrist: 03.10.2019
Geringfügig:
Das Schuldenregulierungsverfahren ist geringfügig.
Eigenverwaltung:
Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 24.10.2019
um: 09.20 Uhr
Ort: Bezirksgericht Wels, Saal 12/EG
Prüfungstagsatzung
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
1. Gläubigerversammlung
Schlussrechnungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags:
Die Insolvenzgläubiger erhalten insgesamt 3,5 %, zahlbar in 5 gleichen Jahresraten zu je 0,7 % (jährliche Ausschüttung).
Die Konkretisierung der Quote und der Auszahlungsmodalitäten erfolgt nach Prüfung und Feststellung der Forderungen in der Prüfungstagsatzung.
Bei Zahlungsverzug gilt § 156 a Abs 2 IO mit der Maßgabe, dass die schriftliche Mahnung eingeschrieben zu erfolgen.
Beschluss vom 14. August 2019

Bekannt gemacht am 15. Oktober 2019
Text:
Der ursprünglich von der Schuldnerin eingebrachte Zahlungsplanvorschlag vom 26.7.2019 gilt was die Quote betrifft als zurückgezogen.
Abgestimmt wird über den geänderten Zahlungsplanvorschlag des Schuldnerin:
Quote rund 1,8 % Ausschüttung der Quote in 5 Raten zu je 0,36 %.
Beschluss vom 14. Oktober 2019

Bekannt gemacht am 13. November 2019
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde nicht angenommen.
Beteiligter:
ASB Schuldnerberatung GmbH
Treuhänder
Bockgasse 2b
4020 Linz
Tel.: 0732/653631, Fax: 0732/653630
Abschöpfungsverfahren:
Das Abschöpfungsverfahren wird am 24.10.2019 eingeleitet.
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung wird festgestellt.
Beschluss vom 12. November 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren