Magistratsabteilung 40

zum Pdf

MA 40 – GR – 1.015.726/2016

Magistrat der Stadt Wien, Magistratsabteilung 40

Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht

Fachbereich Gesundheitsrecht

Thomas-Klestil-Platz 8, A-1030 Wien

Tel : +43 1 4000-40416, Fax: +43 1 4000-99-40809

post@ma40.wien.gv.at, www.soziales.wien.at

Kundmachung

über den Antrag auf Erteilung der Konzession zum Betrieb einer neu zu errichtenden öffentlichen Apotheke im 22. Wiener Gemeindebezirk

Frau Maga.pharm. Katharina Gerhardt, Apothekerin, wohnhaft in Resedaweg 65a, 1220 Wien, hat um die Erteilung der Konzession zum Betrieb einer neu zu errichtenden öffentlichen Apotheke im 22. Wiener Gemeindebezirk mit dem nachstehend angeführten Standort angesucht:

„Gebiet im 22. Wiener Gemeindebezirk, im Bereich ausgehend von der Kreuzung Adelheid Popp-Gasse mit der Miriam Makeba-Gasse, die Miriam Makeba-Gasse entlang bis zur Kreuzung mit der Stadlauer Straße, dann von der Stadlauer Straße entlang der Bahntrasse bis zur Kreuzung mit Kleingartenverein am Rieß Plankenmais, den Kleingartenverein am Rieß Plankenmais entlang bis zur Kreuzung Fliederweg / Adelheid Popp-Gasse und die Adelheid Popp-Gasse bis zur Kreuzung Miriam Makeba-Gasse, in unmittelbarer Nähe der Erzherzog Karl-Straße in Wien Donaustadt.“

Die voraussichtliche Betriebsstätte soll sich im Projektgebiet der OASE 22+ (Ergänzung zum benachbarten Wohnprojekt OASE 22 im Stadterweiterungsgebiet STAR 22) befinden.

Inhaber öffentlicher Apotheken, die den Bedarf an der neuen öffentlichen Apotheke als nicht gegeben ansehen, können Einsprüche gegen die Neuerrichtung innerhalb von sechs Wochen, vom Tag der Verlautbarung dieser Kundmachung im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ an gerechnet, beim Magistrat der Stadt Wien, Magistratsabteilung 40, 1030 Wien, Thomas Klestil Platz 8, einbringen.

Später einlangende Einsprüche werden nicht berücksichtigt.

Für den Abteilungsleiterin-

Stellvertreter:

Johannes Heisler e.h.