Kairo. Ein ägyptisches Gericht hat Sicherheitskreisen zufolge am Mittwoch die Freilassung des früheren Präsidenten Hosni Mubarak angeordnet. Er könnte noch am Mittwoch das Gefängnis verlassen.

Mubarak regierte fast 30 Jahre lang regierte das bevölkerungsreichste arabische Land. 2011 jagten ihn die Ägypter mit Dauerprotesten aus dem Amt.

Am 11. Februar 2011 gab Mubarak die Macht ab. Am 2. Juni 2012 verurteilte ein Strafgericht den 85-Jährigen wegen der Mitschuld am Tod von über 800 Demonstranten zu lebenslanger Haft. Im Gerichtssaal zeigte Mubarak keine Reue. Das Urteil wurde später wegen Verfahrensfehlern aufgehoben, der neue Prozess ist noch nicht abgeschlossen.