ÖH-Wahl 2015

Die ÖH-Spitzenkandidaten äußern sich bei einer Podiumsdiskussion.

Dossier
ÖH-Wahl

Die Wahlen zur Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH)
Die ÖH-Wahlen fanden 2015 vom 19. bis 21. Mai statt. Ungefähr 300.000 Studierende waren wahlberechtigt. Die Studenten konnten ihre bundesweite Vertretung in der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) wieder direkt wählen.

Als weitere Neuerung durften neben den Studenten an den Unis auch jene an den Fachhochschulen (FH), Pädagogischen Hochschulen (PH), Privatunis und der Donau-Uni Krems (DUK) mitwählen.

ÖH-Wahl 2015
Elf Fraktionen gehen ins Rennen

Spaßfraktion und "Partei"-Ableger "Die Liste" und Multikulti-Liste "Stulife" neu dabei.

ÖH-Wahl 2015
Neun Fraktionen kandidieren bundesweit

Wieder zwei KSV im Rennen.

ÖH-Wahl
Der Deutsche in der ÖH

Die AktionsGemeinschaft zeigt ihren Spitzenkandidaten.

ÖH-Wahl
Von 19. bis 21. Mai wird gewählt

Zeitpunkt der Wahl praktisch fix. Wer mitwählen will, muss bis 31. März inskribiert sein.

ÖH-Wahl 2015
Viktoria Spielmann nun im Chefsessel

Vorsitzwechsel in der ÖH.| Funktionentausch zur Halbzeit der Amtsperiode.

Bild zu Ein Urnengang für zwischendurch
Studieren
Ein Urnengang für zwischendurch

Finanzdebakel um Café Rosa als Hauptthema im ÖH-Wahlkampf.|Themenarmer Wahlkampf wird die traditionell niedrige...

ÖH-Wahl
Die ÖH ist mehr als ein Polit-Kindergarten

Bei Frauen an der Spitze ist die Hochschülerschaft wegweisend.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren