Im Garten



Kaum zeigt sich die Sonne wieder, erwachen die Gartenbesitzer zu neuem Leben. Denn Licht ist die Grundlage der Gärtnerei, wenn auch Licht nicht gleich Licht ist. Im Unterschied zu Menschen können Pflanzen bekanntlich nicht nach Bedarf den Platz und damit zwischen Licht und Schatten wechseln. Also muss genau geplant werden, wieviel Schatten respektive Licht welche Pflanze braucht. Die Kunst, einen Schattengarten zu konzipieren, ist besonders für städtische Hinterhöfe von Bedeutung. Außerdem gibt es jetzt im Garten vieles andere zu tun, denn nicht nur Licht, sondern auch Wasser ist wichtig, und zwar in verschiedener Hinsicht, zum Beispiel in Gestalt von Schwimmteichen und Naturpools, die allmählich auf die kommende Saison vorbereitet werden müssen. Auch die Bewässerung der Pflanzen ist entscheidend, diese kann jedoch heutzutage auch ein Computer übernehmen.


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-03-22 13:51:23
Letzte Änderung am 2018-03-22 13:54:30


Kunstgeschichte

Vom Urpferd bis zum blauen Pferdeturm

20180420WJpferd - © H. Zens Das "Urpferd" in der Kunst ist eigentlich nicht so alt: Am Parthenontempel in Athen ragte sein Kopf aus der Ecke des Giebels... weiter




Dänemark

Alles hygge an Dänemarks Nordseeküste

20180316 Dänemark - © Stefan Spath Auf seinen knorrigen Stock gestützt, steht Gert Ravn am dänischen Nordseestrand bei Blåvandshuk. Bedächtig neigt er den Kopf... weiter




Wohntrends 2018

Willkommen im Salon

20180316bretz - © Bretz In der Trend-Halle der Stoffmesse Heimtextil in Frankfurt hat die junge Londoner Designerin Lola Lely eine Werkstatt aufgebaut... weiter




Wälder

Jede Sekunde ein neuer Kubikmeter

495792751 - © Getty Images/Aurora Open Österreich hat sehr viel Wald. Genau genommen ist es mit 47,6 Prozent der Staatsfläche – gemeinsam mit Slowenien... weiter




Hausbau

Alles Holz

Der hohe Vorfertigungsgrad im Werk spart auf der Baustelle viel Zeit. - © Thoma Holz spielt in der Familie Thoma schon lange eine wichtige Rolle. "Schon unser Vater war in der Forstwirtschaft tätig... weiter




Reise

Inseln am Ende der Welt

Was wäre Shetland ohne die berühmten Ponys? - © Michael Biach Es muss eine unvergessliche Erfahrung für den jungen Robert Louis Stevenson gewesen sein. Als kleines Kind begleitete der später weltbekannte... weiter




Soziales Projekt

Wieder in die Gänge kommen

Der Bauernhof ist vor allem auch ein Sozialprojekt. - © Luiza Puiu Elmas Hände sind rau, rissig, dreckig. Sie hat schwarze Ränder unter den Fingernägeln. Es sind die Hände einer Gärtnerin... weiter




Landwirtschaft

Was heißt hier nachhaltig?

907717032 - © Getty Images Erledigt hat sie sich noch nicht, die Sache mit dem Umweltschutz, so viel ist sicher. Klimawandel, schwindende Ressourcen und der Verlust von... weiter




Österreich

Jeder vierte Apfel ist Bio

formatvorlage_basic - © M. Hirsch In Sachen Bio-Landwirtschaft ist Österreich Europameister: Über ein Fünftel der landwirtschaftlichen Fläche werden ökologisch genutzt... weiter




Mode

Anziehend & Fair

20150904_mode - © Thomas Unterberger / www.oneshot.at Am letzten September-Wochenende wird es im Werkstätten- und Kulturhaus (WUK) in Wien wieder wurlen. Tausende Besucher erwarten die Veranstalter der... weiter




Wiener Journal

Es ist so schön lustig, ein Bauer zu sein

20131110farmvillle - © Ivonne Wierink - Fotolia Das bäuerliche Leben ist wundervoll. Nach dem Aufstehen gegen 8 Uhr eine Runde zu den Tieren, Felder abernten, danach seine Nachbarn besuchen und... weiter




Artenschutz

Kampf um den Fisch

20130712fisch - © Natalie Fobes/Science Faction/Corbis Als im Juli 2012 die Welternährungsorganisation FAO (Food and Agriculture Organisation) ihren Bericht zum Zustand der Weltmeere veröffentlichte... weiter





Werbung




Werbung