BVT-Affäre

Gert-Rene Polli, ehemaliger BVT-Direktor, steht im BVT- U- Ausschusses Rede und Antwort. - © APAweb / Hans Punz

BVT-Ausschuss

Ex-Chef Polli hält BVT-Razzia für "überzogen"5

  • Der früherer BVT-Direktor spekulierte über Beteiligung ausländischer Dienste am Konvolut.

Wien. Der frühere Chef des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung, Gert-Rene Polli, hält die Razzia im BVT für "überzogen". Bei seiner Befragung im Untersuchungsausschuss am Mittwoch spekulierte Polli auch... weiter




Von Rechtsanwalt Gabriel Lansky erwartete sich der U-Ausschuss Aussagen. - © APAweb, Hans Punz

BVT-Ausschuss

Lansky verweigert de facto die Aussage4

  • Rechtsanwalt sagt aus, dass er keinerlei Beziehungen zu Goldgruber und Lett habe.

Wien. Rechtsanwalt Gabriel Lansky hat sich am Dienstagabend im BVT-U-Ausschuss entschlossen, die Aussage praktisch durchgehend zu verweigern. Das hielt den Verfahrensrichter und die Abgeordneten nicht davon ab... weiter




Im BVT-Ausschuss sind die Belastungszeugen am Wort. - © APAweb / Hans PunzVideo

BVT-Ausschuss

Belastungszeugin traf Kickl14

  • Zwei Belastungszeugen bringen im Untersuchungsausschuss wenig Erleuchtung.

Wien. Im BVT-Untersuchungsausschuss sind am Dienstag erstmals Belastungszeugen zu Wort gekommen. Viel Erhellendes trugen die beiden mittlerweile aus dem Bundesamt ausgeschiedenen Beamten nicht bei. Neu ist... weiter




Gehirn

- © adobestock/haywire media

Kosmos Gehirn

Ein Algorithmus für Fantasie14

  • Warum Gehirn und Computer äußerst unterschiedliche Dinge können.

Wien. Das menschliche Gehirn ist eines der komplexesten Gebilde im Universum. Auf kleinstem Raum verbinden sich 86 Milliarden Nervenzellen zu unzähligen Netzwerken, die Sinnesreize bewusst machen, sie einordnen und abspeichern und dabei noch alle Köperfunktionen steuern... weiter




- © primipil - stock.adobe.com

Kosmos Gehirn

Das rätselhafte Ich19

  • Bewusstsein ist die Aktivität von Milliarden von Netzwerken im Gehirn, deren Zusammenspiel ungeklärt ist.

Familie und Freunde treffen sich in einem Landrestaurant zum Mittagessen, man hat sich länger nicht gesehen. Die Freundin der Mutter ist älter geworden, aber immer noch eine äußerst fesche Person. Auch heute hält ihr eine Brille die Haare hinter die... weiter




Russel_Teufel_V4.indd

Thriller

Das Böse in uns

  • Craig Russell widmet sich in "Wo der Teufel ruht" den Anfängen der Psychiatrie, dem Nationalsozialismus und der tschechoslowakischen Geschichte.

Er hat wieder zugeschlagen: Nach langen, intensiven Recherchen ist Craig Russel wieder aus seiner Schreibstube hervorgekrochen und hat dabei einen neuen Thriller mitgebracht, der es in sich hat. Auf fast 550 Seiten vereint der schottische Autor die... weiter




Brexit

Den Organisatoren zufolge nahmen 670.000 Menschen an der Kundgebung teil. Das wäre die größte Demonstration in Großbritannien seit 15 Jahren. - © APAweb, afp, Niklas HallenVideo

London

Hunderttausende fordern zweite Brexit-Abstimmung14

  • Pro-europäische Gruppen wollen die Briten nochmal abstimmen lassen. Gegner befürchten dann eine Staatskrise.

London. In London haben am Samstag Hunderttausende Befürworter der Europäischen Union (EU) eine zweite Volksabstimmung über den Austritt Großbritanniens gefordert. Den Organisatoren zufolge nahmen 670.000 Menschen an der Kundgebung teil. Das wäre die größte Demonstration in Großbritannien seit 15... weiter




Zehn Jahre nach der Lehman-Pleite

Ökonomie

Worin Stephan Schulmeister irrt32

  • Das neue Buch des österreichischen Ökonomen, das die wirtschaftliche Entwicklung seit 1970 verständlich machen will, greift in einigen Punkten zu kurz.

Die in den letzten Jahrzehnten stark gestiegene Bedeutung von Finanzmärkten ruft wohl zurecht Beunruhigung hervor. Die durch die Finanzkrise 2008 bedingten wirtschaftlichen und sozialen Probleme zeigen das. Stephan Schulmeister forscht seit langem über die Konsequenzen. In seinem neuen Buch, "Der Weg zur Prosperität"... weiter




20180915lhem1 - © WZ OnlineErklärvideo

Bilanz

Wie kam es zur Lehman-Pleite?6

Am 15. September 2008 kollabierte die Investmentbank Lehman-Brothers - ihr Ende markiert den Beginn einer schweren globalen Wirtschaftskrise, deren Folgen bis heute andauern. Das folgende Erklärvideo von Daniel Jokesch und seinem Team erläutert... weiter




100 Jahre Republik

22.10.1950

Motorrad-Solo-Weltmeister Rupert Hollaus1

Rupert Hollaus startete mit seiner "Moto Guzzi 250" am 22. Oktober 1950 zum ersten Mal beim Auto- und Motorrad-Straßenrennen in Salzburg-Liefering. Der Grundstein für seine Karriere als Motorrad-Rennfahrer wurde bereits als kleiner Junge in der... weiter




Der "Steffl" in vollem Glanz. Das Dach wurde auch durch viele Spenden finanziert. - © bb Wlkölk

100 Jahre Tagebuch

Tausende Dachziegel für ein Nationalheiligtum2

In den Jahren 1950 bis 1954 war ich in Rom in der Deutschen Schule. Sie war damals nach dem Krieg gerade neu eröffnet worden. Anlässlich seines Besuches bei Papst Pius XII. war der Wiener Kardinal Theodor Innitzer am 8... weiter




100 Jahre Tagebuch

Ein Lehrling mit Gewicht am Buckel1

Angeregt durch den Beitrag von Frau Christine Kainz vom 1. September im Rahmen dieser Serie: Ich war ebenfalls als Buchhandelslehrling Ende der 50er Jahre mit dem Rucksack zu und von Buchauslieferern unterwegs... weiter




EU-Vorsitz

Demonstration amRande des EU-Gipfels. - © apa/Neumayr

EU-Gipfel

Salzburger Kompromisssuche70

  • EU müht sich händeringend um Brexit-Abkommen und einheitliche Linie zur Migrationspolitik.

Salzburg Der Erste war Antonio Costa. Der portugiesische Premierminister eröffnete den Ankunftsreigen auf dem Salzburger Flughafen. Monate lang hatte sich die Landeshauptstadt auf das Großereignis EU-Gipfel vorbereitet; ab Mittwoch in der Früh reisten dann die Staats- und Regierungschefs aus 27... weiter




An der Spitze des Protestzugs - es waren mehr als doppel so viele Teilnehmer gekommen wie von den Veranstaltern erwartet - wurden Schildermit Namen der 30.000 auf der Flucht nach Europa ums Leben gekommenen Menschen getragen. - © APA/FRANZ NEUMAYR

Salzburg-Gipfel

400 Teilnehmer bei "Marsch für Verantwortung"

  • 30.000 tote Flüchtlinge am Weg nach Europa in 25 Jahren.

Salzburg. Während sich in der Felsenreitschule in Salzburg am Mittwochabend die 28 Staats-und Regierungschefs der EU zum gemeinsamen Abendessen trafen, haben rund 400 Demonstranten die inhumane Grenz- und Abschottungspolitik der EU kritisiert. Beim "Marsch der Verantwortung" machten sie auf jene 30... weiter




Familienfoto des Informellen Gipfels der Staats- und Regierungschefs am Donnerstag, 20. September 2018, in Salzburg. - © APAweb/APA, BARBARA GINDL

Impressionen

Das Salzburger Gipfeltreffen in Bildern

  • 28 Staats- und Regierungschefs beraten über innere Sicherheit, Anlandezentren, Frontex und den EU-Austritt Großbritanniens

weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ein Lehrling mit Gewicht am Buckel
  2. "Namasté" ans Gehirn
  3. IFA BRUMLYZ, eine skurrile "Miss-Wahl" mit alten Telefonnummern
  4. Niki Lauda wird zum dritten Mal Weltmeister
  5. Frau Kuk liegt im Sterben
Meistkommentiert
  1. Hunderttausende fordern zweite Brexit-Abstimmung
  2. Das rätselhafte Ich
  3. "Das muss er sein, der Tag X"
  4. Belastungszeugin traf Kickl
  5. "Die Hausdurchsuchung war eine dilettantische Drohgebärde"