• vom 16.05.2018, 06:00 Uhr

100 Jahre Republik - Chronik


Zusammenstoß in der Luft




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief





Zusammenstoß in der Luft

Zusammenstoß in der Luft© APAweb / Votava / Imagno / picturedesk.com Zusammenstoß in der Luft© APAweb / Votava / Imagno / picturedesk.com

Sieben Menschen kamen am Pfingstsamstag 1964, das war der 16. Mai, kurz nach drei Uhr bei einem Flugzeugunglück ums Leben. Zwei kleinere Sportflugzeuge stießen in der Luft zusammen; eine der Maschinen stürzte zunächst in ein Eckhaus und zerschellte dann auf der Kreuzung Mondscheingasse/Neubaugasse; die andere Maschine fiel in einen Innenhof in der Josefstadt. Seit dem tragischen Unfall sind Flüge mit Sportflugzeugen über dem Stadtgebiet von Wien verboten. Während eine Bewohnerin des Hauses in der Neubaugasse verletzt wurde, starben alle sieben Fluggäste und die Piloten der Maschinen. Eine davon, eine Cessna, war auf einem Rundflug über Wien aus Schwechat unterwegs, die andere, eine Piper, kam mit nur einem Fluggast aus Aspern. Zu den Unfallstellen eilten an dem Tag sowohl die Einsatzkräfte als auch der Wiener Bürgermeister Franz Jonas.

Information

In unserer Serie "100 Jahre Republik - Chronik" werden die Erinnerungen unserer Republik von 1918 bis 2018 erzählt. Mehr zu dem Thema finden Sie hier.




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-05-14 11:27:34
Letzte Änderung am 2018-05-14 11:29:25



Werbung



100 Jahre Republik

Frau Kuk liegt im Sterben

Kaiser Karl stand im Herbst 1918 vor der Entmachtung. - © dpa / picturedesk.com "Der Augenblick ist historisch und für immer entscheidend: soll das Reich der Habsburger bestehen oder untergehen... weiter




Gastbeitrag

Die Vorgeschichte des 12. November 1918

20181018republik - © APAweb, Helmut Fohringer In etwas mehr als drei Wochen feiern wir den 100. Geburtstag der Republik Österreich, die sich in ihrer Gründungsphase "Republik Deutsch-Österreich"... weiter




Scroll Story

Heldenplatz - Bühne der Republik

20180312HEldenplatz - © WZ-Grafik, Irma Tulek Hier geht es zur Scroll Story Im Grunde ist er ein Provisorium. Eine sprichwörtliche österreichische Lösung... weiter





100 Jahre Tagebuch

"Die Gemeinheit dieser Zeit" nach dem Ersten Weltkrieg

Holland 1922: Karolina Weiss mit Tochter Luzie. - © privat Wenn ich verhindern will, dass mein Kind verhungert, so wie tausend andere - ... Ich habe Zwillinge gesehen, die meiner Nachbarin... weiter




100 Jahre Tagebuch

Der "Tlapa" musste einmal extra für die Roten vorzeitig aufsperren

- © apa/Hochmuth Es war am Abend des 20. April 1970. Die SPÖ hatte wenige Wochen davor bei den Nationalratswahlen am 1. März den ersten Platz errungen... weiter




100 Jahre Republik

Das Tagebuch zu 100 Jahren Republik

100 Jahre Republik Tagebuch Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass... weiter






Werbung