Der Linzer Bananensturm

8.1.1987

Der Linzer Bananensturm2

Zu Beginn des Jahres 1987 sorgten zwei Waggons voller Gold in Linz für helle Aufregung. Es war allerdings kein Edelmetall, sondern lediglich 40 Tonnen reifer Bananen, die heftiges Gedränge und einen veritablen Sturm auslösten. Ein Transportfehler hatte die Südfrüchte zu früh reifen lassen. Als sie ihr Ziel, den Linzer Großhändler Josef Mathy... weiter




Die erste Seilbahn Kärntens - © ÖNB

7.1.1928

Die erste Seilbahn Kärntens

Das Land Kärnten erfreute sich war zwar schon recht früh relativ großer Beliebtheit bei Sommerfrischlern und Touristen, doch waren die Nächtigungszahlen in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts noch relativ bescheiden. So hoffte man mit so manch kühnem Projekt den Fremdenverkehr kräftig anzukurbeln. Am 7... weiter




Der wundersame Fall des Kurt Winkelbauer

7.1.1987

Der wundersame Fall des Kurt Winkelbauer4

Eigentlich wollte Kurt Winkelbauer ja nur einen Blick von der 165 Meter hohen Autobahnbrücke Twimberg ins Kärntner Lavanttal werfen. In dem Moment wurde er von einem vorbeifahrenden PKW angehupt, verlor das Gleichgewicht und stürzte in die Tiefe. "Ich habe den Sturz genau mitbekommen", meinte Winkelbauer hinterher im Krankenhaus... weiter




Das künstliche Gehirn unter der Südautobahn - © LP/Interfoto/picturedesk.com

6.1.1972

Das künstliche Gehirn unter der Südautobahn1

Im Jahre 1972 waren zwar Smartphones, Laptops und Clouds noch gänzlich unbekannt, doch die künstliche Intelligenz gab es unter der Erde. Genauer gesagt, unter der Südautobahn. Damit wollte man das damals schon hohe Verkehrsaufkommen auf der Südautobahn vollautomatisch in den Griff bekommen. Das Ergebnis: unter der Betondecke wurden elektrische... weiter




Die Vierschanzen-Pioniere - © US Information Service/Bildarchiv Österreichische Nationalbibliothek/picturedesk.com

6.1.1953

Die Vierschanzen-Pioniere2

Als im Jahr 1953 erstmals die Vierschanzentournee in Obersdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen stattfand, waren die Umstände noch ausgesprochen schwierig. Man brauchte ein Visum um die deutsch-österreichische Grenze zu passieren, die im Krieg zerstörte Bergisel-Schanze musste erst wieder aufgebaut werden und Schneekanonen waren... weiter




Der letzte Vorhang des Wiener Bürgertheaters

5.1.1960

Der letzte Vorhang des Wiener Bürgertheaters

Das Wiener Bürgertheater, 1905 auf Betreiben des Schauspielers und Schriftstellers Oskar Fronz senior errichtet, hatte eine wechselvolle Geschichte. Gedacht als Operetten-Theater musste es sich immer wieder den Trends der jeweiligen Zeit anpassen. So wichen ab 1926 die Operetten den Revue-Operetten. Nach 1945 wurde das Theater zu einer... weiter




Das Wunder von München - © Peter Kneffel/EPA/picturedesk.com

5.1.2004

Das Wunder von München5

Eigentlich war es ein ganz normaler Routineflug zu dem Kapitän Jan Kurka und sein Copilot Markus Türk am 5. Jänner 2004 um 7:27 Uhr in Wien Schwechat abhoben: OS 111 von Wien nach München. Doch kurz vor dem Landeanflug waren beide Triebwerke der Fokker 70 so stark vereist, dass sie nacheinander ausfielen... weiter




Der Mann auf dem Tausend-Schilling-Schein - © Österreichische Nationalbank

4.1.1961

Der Mann auf dem Tausend-Schilling-Schein4

Nicht nur Schilling-Nostalgikern sollte er ein Begriff sein: immerhin war Erwin Schrödinger, der genau heute vor 57 Jahren in Wien starb der Begründer der Quantenmechanik und Österreichs erster Physiknobelpreisträger. Er besetzte in Zürich den Lehrstuhl für Theoretische Physik, den vor ihm bereits Albert Einstein und Max von Laue innehatten... weiter




Autonomes Fahren anno 1920 - © Österreichische Nationalbibliothek

4.1.1920

Autonomes Fahren anno 1920

Ein Rundkurs auf der Landwirtschaftsmesse im australischen Victoria inspirierte die "Allgemeine Automobil Zeitung vom 4. Januar 1920 zu kühnen Zukunfts-Fantasien über selbstfahrende Autos. Zu der Abbildung zweier amerikanischer Cabrios, deren Lenkräder fixiert wurden schrieb der visionäre Redakteur: "Allerdings wäre es sehr schön wenn man den... weiter




Mariahilf außer Rand und Band - © Bundeszentrale für politische Bildung Deutschland

3.1.1931

Mariahilf außer Rand und Band2

Mariahilf glich einem Heerlager, schrieb die "Neue Freie Presse" nach dem 3. Jänner 1931. Berittene Polizei räumte ganze Straßenzüge. Nazi-Demonstranten randalierten, schlugen Auslagenscheiben ein, beschädigten vorbeifahrende Straßenbahnen, hielten Autos an und pöbelten Passanten an. Der Grund war die Verfilmung von "Im Westen nichts Neues" von... weiter




zurück zu 100 Jahre



Werbung



100 Jahre Tagebuch

"Die Gemeinheit dieser Zeit" nach dem Ersten Weltkrieg

Holland 1922: Karolina Weiss mit Tochter Luzie. - © privat Wenn ich verhindern will, dass mein Kind verhungert, so wie tausend andere - ... Ich habe Zwillinge gesehen, die meiner Nachbarin... weiter




100 Jahre Tagebuch

Der "Tlapa" musste einmal extra für die Roten vorzeitig aufsperren

- © apa/Hochmuth Es war am Abend des 20. April 1970. Die SPÖ hatte wenige Wochen davor bei den Nationalratswahlen am 1. März den ersten Platz errungen... weiter




Scroll Story

Heldenplatz - Bühne der Republik

20180312HEldenplatz - © WZ-Grafik, Irma Tulek Hier geht es zur Scroll Story Im Grunde ist er ein Provisorium. Eine sprichwörtliche österreichische Lösung... weiter





100 Jahre Republik

Das Tagebuch zu 100 Jahren Republik

100 Jahre Republik Tagebuch Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass... weiter




100 Jahre

Der Gugelhupf

- © Gaschurnpartenen Ich erzähle die folgende Geschichte immer im Gedenken an unseren Vater, der 1947 nach Jahren russischer Gefangenschaft zu seiner Familie heimkommen... weiter




100 Jahre

Der faszinierende Schwarz-Weiß-Fernseher im Haus der Großeltern

Ein TV-Gerät in der eigenen Wohnung, wie hier in Deutschland 1960, galt damals als Sensation. - © akg-images/picturedesk.com Als in den 1960er Jahren das Schwarz-Weiß-Fernsehen Einzug hielt, meinten meine Eltern, dass wir so einen Apparat nicht bräuchten... weiter