• vom 04.02.2018, 12:00 Uhr

100 Jahre Republik - Tagebuch


Jugendstil

Verliebt in Otto Wagner und seinen Jugendstil




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief








    Wieder einmal versuche ich, das Chaos auf meinem Schreibtisch zu ordnen, und stolpere über Dinge, an die ich gar nicht mehr gedacht habe. Zettel, die keine Bedeutung mehr haben, werfe ich auf den Haufen Altpapier. Da stolpere ich über den alten 500-Schilling-Schein. Hatte ich schon fast vergessen, dass ich den noch besitze, und die Erinnerungsmaschine setzt sich in Bewegung.

    500 Schilling waren einmal viel wert. Sehr viel eigentlich. Auf dem Schein ist der wunderbare Architekt Otto Wagner drauf. Ein grandioser, genialer Mann. Ich liebe seine Architektur, liebe Jugendstil. Fühle mich im sehr vom Jugendstil geprägten Wien recht wohl. Ich freu mich immer, wenn ich mit dem Zug vom Waldviertel in Wien einfahre, über die wunderschönen Löwen (die Figuren sind übrigens von Rudolf Weyr), die mich an der Nussdorfer Wehranlage (von Otto Wagner) begrüßen. Oder über die Kaiserbadschleuse am Donaukanal, wenn ich mit dem Auto da entlang fahre. Die mit Blumen verzierten Jugendstilhäuser, die mich beim Bummeln am Naschmarkt verzaubern. In einem dieser Häuser durfte ich auch schon drehen. Für den "Salon am Dienstag" von Servus-TV. Dort habe ich "Salvation" das erste Mal zum Besten gegeben.


    © privat © privat

    Und dann verbinden mich noch etliche Fotos von mir mit Otto Wagner. Bearbeitungen mit Ornamenten im Hintergrund vor dem Hofpavillon in Hietzing. Da war ich noch blond, sonst bin ich die Alte geblieben, die sich immer wieder neu erfindet. Schmelztiegel Republik Österreich, ein wunderschönes Land mit viel Kultur. Den "500er" werde ich wohl noch ein Weilchen behalten.


    Gudrun Liemberger alias GuGabriel,

    Singer-Songwriterin ("Salvation") und Schauspielerin, stammt aus

    Weitra im Waldviertel

    1080 Wien




    1 Leserkommentar




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-02-02 20:17:22




    Werbung



    100 Jahre

    Die Chronik zu 100 Jahren Republik

    100 Jahre Republik_Tagebuch Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass... weiter




    25.2.2013

    Völlig losgelöst – der erste österreichische Satellit hebt ab

    25.2.2013: Satelliten - © APA-Grafik / picturedesk.com Kaum eine internationale Weltraummission kommt heute noch ohne österreichische Technologie aus. Dabei hat es recht lange gedauert... weiter




    24.2.1975

    Die schnellste Frau Österreichs

    24.2.1975: Annemarie Moser-Pröll - © Votava / Imagno / picturedesk.com Sie war die überragendste Skirennläuferin der 70er-Jahre, wurde gar zur weltweit besten Skisportlerin des Jahrhunderts gewählt: Die Rede ist von... weiter





    Sprache

    Wortgefahr

    Jedem das Seine: Das ist das Grundprinzip der Rechtsauffassung aller Jurisdiktionen, die sich auf das römische Recht beziehen... weiter




    Sedlaczek am Mittwoch

    Viele offene Fragen rund um den "Anschluss"

    Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Zuletzt ist "Österreichisch für Anfänger" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka. Der Kabarettist Michael Mittermeier, ein Bayer, feixte vor einigen Jahren bei einem Auftritt im "Gasometer": "Ich bin auf der Autobahn zu euch... weiter






    Werbung


    Werbung