• vom 01.09.2018, 09:00 Uhr

100 Jahre Republik - Tagebuch


100 Jahre Tagebuch

Ein unmoderner Bücher-Rucksack "zum Genieren"




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief







    © privat © privat

    Ich war Lehrmädchen in der renommierten jüdischen Buchhandlung "Alois Reichmann" auf der Wiedner Hauptstraße. Die Chefleute waren sehr nett und nahmen mich wie ein Familienmitglied auf. Für den Buchhändlerball wurde mir sogar ein rotes Brokatkleid angepasst.

    Wir hatten berühmte Kundschaft, wie den Walther Reyer, den Franz Kreuzer und andere. Aber der Rucksack! Ich musste von der Auslieferung Morawa in der Innenstadt von Kunden bestellte Bücher einholen. Und das mit einem großen Rucksack am Rücken! Ich genierte mich maßlos. Rucksäcke trugen in diesen Jahren ja nur alte W... Frauen. Ich musste also als junges Mädel, die ganze mondäne Kärntner Straße, durch die damals noch der Verkehr floss, mit diesem gehassten Rucksack gehen...


    Viele Jahre später, als es modern wurde, mit Rucksack zu gehen, ärgerte ich mich über die verkehrte Welt. Außer beim Wandern ging ich natürlich nie mit Rucksack. Die Buchhandlung gibt es leider nicht mehr. Heute ist eine moderne Apotheke am Platz.

    Christine Kainz (Jg. 1949),

    Buchhändlerin i. R.

    1120 Wien




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-08-31 12:05:53
    Letzte Änderung am 2018-08-31 12:17:51



    Werbung



    100 Jahre

    Die Chronik zu 100 Jahren Republik

    100 Jahre Republik_Tagebuch Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass... weiter




    23.9.1988

    Älteste Frauenstatue der Welt gefunden

    23.9.1988: Venus vom Galgenberg - © Aiwok / Wikimedia Die sogenannte "Venus vom Galgenberg" ist die bis dato älteste bekannte Frauenstatue der Welt. Sie ist über 30.000 Jahre alt und wurde am 23... weiter




    22.9.1962

    Alpenzoo Innsbruck

    22.9.1962: Alpenzoo - © APAweb / S.N.S. - Nosko W. / picturedesk.com Der Zoologe Hans Psenner gründete am 22. September 1962 den "Alpenzoo Innsbruck". Psenner wurde 1912 in Kaltern bei Bozen geboren und interessierte... weiter





    100 Jahre Tagebuch

    "Die Gemeinheit dieser Zeit" nach dem Ersten Weltkrieg

    Holland 1922: Karolina Weiss mit Tochter Luzie. - © privat Wenn ich verhindern will, dass mein Kind verhungert, so wie tausend andere - ... Ich habe Zwillinge gesehen, die meiner Nachbarin... weiter




    100 Jahre Tagebuch

    Der "Tlapa" musste einmal extra für die Roten vorzeitig aufsperren

    - © apa/Hochmuth Es war am Abend des 20. April 1970. Die SPÖ hatte wenige Wochen davor bei den Nationalratswahlen am 1. März den ersten Platz errungen... weiter




    Scroll Story

    Heldenplatz - Bühne der Republik

    20180312HEldenplatz - © WZ-Grafik, Irma Tulek Hier geht es zur Scroll Story Im Grunde ist er ein Provisorium. Eine sprichwörtliche österreichische Lösung... weiter






    Werbung