• vom 02.03.2018, 12:13 Uhr

100 Jahre Republik - Texte


Minerva Radio

Der Rastelbinder




  • Artikel
  • Lesenswert (7)
  • Drucken
  • Leserbrief






    - © urnpartenen

    © urnpartenen

    Meine Erzählung reicht in die frühen 60er Jahre zurück. Ich war damals ein kleines Kind und jedes Haus hatte noch seinen Hausmeister. Die Haustore waren daher immer offen, entging doch diesen braven Hütern nichts. Sie hielten Wache und waren auch stets über alle Begebenheiten im Haus gut informiert. So läutete auch immer wieder ein Rastelbinder (wandernder Gelegenheitsarbeiter, der Geschirr flickt) direkt an unserer Wohnungstür. Er hatte seine ganze Werkstatt am Rücken mit und erledigte seine Arbeit im Stiegenhaus, wenn er einen Auftrag bekam. Speziell in Erinnerung sind mir die Reparaturarbeiten an gebrochenen irdenen Gefäßen, wie man sie in der Küche benützte. Was man heute einfach wegwirft, wurde von diesen Handwerkern mit viel Geschick wieder zusammengeflickt: Ein kunstvolles Drahtgeflecht um den Topf oder Rein machte Zerbrochenes wieder ganz. Nicht nur, dass mir diese Rastelbinder schon damals wie Wesen aus einer anderen Welt vorkamen, so schafften sie es auch, die kaputten Gefäße mit den umhüllenden Drahtgeflechten zu Kunstwerken zu machen. Überdies verdienten sie aus heutiger Sicht einen Orden für Sparsamkeit und Müllvermeidung.

    Meine geflickte irdene Rein, ein Erinnerungsstück an "die gute alte Zeit", hat deshalb einen Ehrenplatz bei mir.


    Pia Reimitz (Jg. 1951)

    ehem. AHS-Lehrerin

    7341 Markt St. Martin




    Schlagwörter

    Minerva Radio

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-03-02 12:17:39


    100 Jahre

    Die Chronik zu 100 Jahren Republik

    100 Jahre Republik_Tagebuch Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass... weiter




    26.9.1992

    Tennisprofi Gerald Mandl

    26.9.1992: Mandl - © APAweb / Brandstetter R. / picturedesk.com Gerald Mandl gewann im Doppel gemeinsam mit Alexander Antonitsch gegen das kanadische Weltklassedoppel Connell/Michibata beim Daviscup... weiter




    25.9.2011

    Sissy Löwinger verstorben

    25.9.2011: Sissy Löwinger - © APAweb / Harald Schneider / picturedesk.com Die österreichische Schauspielerin Sissy Löwinger wurde 1940 – angeblich während einer Tournee ihrer Eltern Liesl und Paul Löwinger – in... weiter





    Werbung



    100 Jahre Republik

    Das Tagebuch zu 100 Jahren Republik

    100 Jahre Republik Tagebuch Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass... weiter




    Andrea Wenig

    Von der unglücklichen Nonne zur guten Mutter

    Maria Nicomeda 1937. - © privat Eine Nonne des Ordens "Göttlicher Erlöser", hatte ihre Profess am 28. 8. 1934. Ihr neuer Name war Schwester Maria Nicomeda... weiter




    Konrad Paul Liessmann

    Das Ende eines Weltrevolutionärs: ein österreichisches Erweckungserlebnis in Leipzig

    - © apa/Neumayr/mmv Es wohnten, ach, zwei Herzen damals in meiner Brust. Wir sprechen vom sagenumwitterten Deutschen Herbst 1977, den ich bei einer Freundin in Leipzig... weiter






    Werbung