Franz Klammer gewinnt Olympia-Gold am Patscherkofel - © ÖNB CL 1633, 12A

5.2.1976

Franz Klammer gewinnt Olympia-Gold am Patscherkofel4

Manchmal sind es nur wenige Augenblicke, die das Leben eines Menschen für immer prägen. Bei Franz Klammer waren es 33 Hundertstelsekunden bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck. Klammer galt als klarer Favorit bei der Abfahrt der Herren. Die ganze Nation zählte auf ihn. Vor über 60.000 Zuschauern kam es am 5... weiter




Eröffnung der 12. Olympischen Winterspiele in Innsbruck - © ullstein - Schlage/Ullstein Bild/picturedesk.com

4.2.1976

Eröffnung der 12. Olympischen Winterspiele in Innsbruck6

Eigentlich hatte das Österreichische Olympische Comité die Bewerbung für die 12. Olympischen Winterspiele schon längst abgehakt. Die US-Metropole Denver hatte sich souverän gegen vier anderen Bewerber durchgesetzt und den Zuschlag als Austragungsort bekommen. Doch Denver hatte die Rechnung ohne seine Bürger gemacht... weiter




Die billigste Polizei der Welt - © Ö Nationalbank

3.2.1927

Die billigste Polizei der Welt10

Nicht ganz ohne Neid blickte die "Linzer Tages-Post" vom 3. Februar 1927 Richtung Graz. Denn wie die Zeitung berichtete, verfügte die Stadt Graz über die mit Abstand billigste Polizei der Welt. Ganze 40 Schilling im Jahre bezahlte die Stadt 1927 für ihren Sicherheitsapparat. Wie die Gemeinde Graz so günstig davonkam... weiter




Der Libero mit dem schwarzen Lockenkopf - © Thomas Wattenberg/dpa/picturedesk.com

3.2.1955

Der Libero mit dem schwarzen Lockenkopf17

Dreimal in der Weltauswahl, viermal Europaauswahl, UEFA-Cup-Sieger, mehrfacher österreichischer Meister: Bruno Pezzey ist mit seinen Erfolgen eine Zentralfigur des "Hall of Fame" des österreichischen Fußballs. Heute hätte der Ausnahme-Verteidiger seinen 63. Geburtstag gefeiert. Geboren in Lauterach wurde der Vorarlberger mit 18 Jahren in die... weiter




Österreichs Schraubenflieger-Pioniere - © ÖNB Anno

2.2.1919

Österreichs Schraubenflieger-Pioniere10

Spätestens während des Ersten Weltkriegs hatte man begriffen, welche besondere Bedeutung die damals noch junge Luftfahrt hatte. Dabei kamen gerade auch aus Österreich wie aus Ungarn entscheidende technische Impulse. So berichtete die "Allgemeine Automobilzeitung" am 2. Februar 1919 über ein völlig neuartiges und vielversprechendes Luftfahrzeug... weiter




Finanzminister Stephan Koren präsentiert sein Wirtschaftskonzept, den Koren-Plan - © ÖNB Pf 35320 C1

2.2.1968

Finanzminister Stephan Koren präsentiert sein Wirtschaftskonzept, den Koren-Plan4

Schon vor seinem Eintritt in die Parteipolitik hatte sich Stephan Koren einen Namen als führender Wirtschaftsforscher gemacht. Er war ein "Blitzgneißer". Als Bundeskanzler Josef Klaus ihn 1967 schließlich doch noch als Staatssekretär für seine Regierung gewinnen konnte, war klar, dass Koren bald schon den Finanzministerposten übernehmen würde... weiter




"Die Presse" wird eingestellt - © ÖNB Anno

1. 2. 1939

"Die Presse" wird eingestellt5

  • Einen Tag nach dem Einmarsch deutscher Truppen wurden alle jüdischen Redakteure entlassen.

Arthur Schnitzler, Stefan Zweig, Berta von Suttner, zeitweilig sogar Karl Marx – sie alle schrieben für die Neue Freie Presse. 1864 gegründet, etablierte sich das Blatt schnell als führende Zeitung der Habsburgermonarchie. Besonders das neu entstandene Bildungsbürgertum schätzte die "Neue Freie Presse" für ihre liberale Haltung... weiter




Der Mann, der seine Goldmedaille verschenkte - © Votava / Imagno / picturedesk.com

1.2.1969

Der Mann, der seine Goldmedaille verschenkte60

Josef Feistmantl war gerade einmal 24 Jahre alt, als er 1964 in Innsbruck Olympiasieger im Doppelsitzer-Rodeln wurde. Doch der eigentliche Höhepunkt seiner sportlichen Karriere sollte erst noch kommen - wenn auch anders, als er es sich damals vorstellen konnte. Schon mit 14 Jahren feierte er seine ersten Erfolge als Rodler... weiter




Wem gehört der Wiener Wald? - © Österreichische Nationalbibliothek

Geschichten erzählen Geschichten

Die Jänner-Chronik1

weiter




Habsburg Hochzeit in Mariazell - © CONTRAST / picturedesk.com

31.1.1993

Habsburg Hochzeit in Mariazell17

Der Enkel des letzten österreichischen Kaisers, der 32jährige Karl Habsburg-Lothringen gab am 31. Jänner 1993 in der Basilika von Mariazell seiner zwei Jahre älteren Schweizer Braut Francesca Thyssen-Bornemisza aus der bekannten Stahl-Dynastie das Ja-Wort. Die Trauung, zu der rund 800 Gäste sowie rund ein Dutzend Geistliche erwartet wurden... weiter




zurück zu 100 Jahre Republik



Werbung



100 Jahre Republik

Das vorläufige Ende einer langen Reise

20181112Regierung - © APAweb / AFP, Joe Klamar Wien. Sechs Redner unternahmen am Montag in der Staatsoper den Versuch, mit eigenen Worten und eigenem Blickwinkel Geschichte und Gegenwart dieser... weiter




Zeitgeschichte

Republik für ein paar Stunden

Der Gewerkschafter Hans Suchard erinnert sich am 21. November 1929 in der "Arbeiter-Zeitung" an die Heinzenland-Ereignisse im Jahr 1918. - © WZ-Collage (Quellen: ÖNB, bgld. Landesarchiv, Militärgeograph. Institut) Es war ein Fiasko. Im Dezember des Jahres 1918 riefen burgenländische Aufständische in Mattersdorf (ab 1924 Mattersburg) die Republik Heinzenland aus... weiter




Erster Weltkrieg

Als sich die Völker abmeldeten

20181108ungarn - © Wikipedia, Public Domain Am 12. November 1918 wurde vor dem Parlament in Wien die Republik ausgerufen, proklamiert durch zwei Präsidenten der Provisorischen... weiter





100 Jahre Tagebuch

Kinderernährung in der Zeit nach dem Krieg: "Süßes vermissten wir besonders"

1945 in der "Wärmestube": Krapfenglück. - © ullstein bild-Imagno/Votav Als wir im Familienkreis einmal über die Entbehrungen der Nachkriegszeit sprachen, fragte meine 16-jährige Nichte: "Ich verstehe nicht... weiter




Peter Steiner

Wie Bundespräsident Theodor Körner die Laufbahn eines Autogrammjägers zum jähen Ende brachte

1952 wurde die Westbahn elektrifiziert. Theodor Körner (r.) tourte mit der frohen Botschaft durch die Lande (hier Amstetten). - © picturedesk Es war in Sankt Pölten im Dezember 1952. Erster nasser Schnee war gefallen, auf dem Fahrweg zur Schule zwischen der Mariazeller-Bahn und einer Kaserne... weiter




100 Jahre Tagebuch

Eine Bücher-Liebe

- © privat Mein erstes Buch las ich mit sieben Jahren: "Mogli, das Dschungelbuch". Ich hatte es aus der Bücherei Treibach-Althofen in Kärnten ausgeborgt... weiter