1945 in der "Wärmestube": Krapfenglück. - © ullstein bild-Imagno/Votav

100 Jahre Tagebuch

Kinderernährung in der Zeit nach dem Krieg: "Süßes vermissten wir besonders"1

Als wir im Familienkreis einmal über die Entbehrungen der Nachkriegszeit sprachen, fragte meine 16-jährige Nichte: "Ich verstehe nicht, wenn ihr kein Fett gehabt habt, warum habt ihr denn kein Öl genommen?" Das regt mich an, darüber zu schreiben, wie Kinder damals ernährt wurden, als es fast gar nichts mehr gab... weiter




1952 wurde die Westbahn elektrifiziert. Theodor Körner (r.) tourte mit der frohen Botschaft durch die Lande (hier Amstetten). - © picturedesk

Peter Steiner

Wie Bundespräsident Theodor Körner die Laufbahn eines Autogrammjägers zum jähen Ende brachte1

Es war in Sankt Pölten im Dezember 1952. Erster nasser Schnee war gefallen, auf dem Fahrweg zur Schule zwischen der Mariazeller-Bahn und einer Kaserne, hinter deren Stacheldrahtzaun sowjetische Soldaten an Lastwagen und Panzern hantieren, krachte das Eis in den Schlaglöchern. Ich hatte das erste Lehrjahr als Buchdrucker beendet... weiter




- © privat

100 Jahre Tagebuch

Eine Bücher-Liebe1

Mein erstes Buch las ich mit sieben Jahren: "Mogli, das Dschungelbuch". Ich hatte es aus der Bücherei Treibach-Althofen in Kärnten ausgeborgt. Ich las es sicher hundert Mal. Seither zog es mich magisch in die Bücherei, die nur an Samstag-Nachmittagen offen hatte, in das alte Haus bei der Volksschule... weiter




"Gerade haben wir uns an den Errungenschaften des Wohlfahrtsstaates aufgerichtet, schon wird uns erklärt, dass wir endlich erwachsen werden und für uns selbst sorgen sollen," sagte Maja Haderlap in der Festrede. - © APAweb / Hans PunzVideo

100 Jahre Republik

"Die Zeichen stehen auf Sturm"12

  • Die Autorin Maja Haderlap warnte in ihrer Festrede vor einer Ökonomisierung der Gesellschaft.

Wien. Die Republik Österreich erinnert sich am heutigen Montag mit einem Staatsakt an den 100. Jahrestag ihrer Gründung. Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) legten dabei Bekenntnisse zu Rechtsstaat und Demokratie ab. Die Festrede hielt Autorin Maja Haderlap... weiter




100 Jahre Republik

"Zeitgemäßer" Schulunterricht 19822

Ich bin siebzehn und besuche die dritte Klasse Handelsakademie einer niederösterreichischen Kleinstadt. Wir haben an diesem Samstag im Jahr 1983 nur drei Stunden Unterricht. Heute beginnt er mit Stenotypie und Textverarbeitung. Wir können schon fast 160 Silben pro Minute stenografieren. "Eilschrift" nennt sich das... weiter




Der Welser Andreas Gruber hat im mehrfach ausgezeichneten Streifen das Schicksal der Ausbrecher des KZ-Mauthausen von 1945 verfilmt. Sie wurden nicht von der SS, sondern von der Zivilbevölkerung im Mühlviertel "wie Hasen abgeknallt". - © absolut Medien

100 Jahre Republik

Eine Zeugin der "Hasenjagd"5

Im Februar des Jahres 1945 - es lag Schnee - gingen mein Bruder Pep und ich zu einem Gebäude in der Nachbarschaft, das heute nicht mehr steht. Wir besuchten die Anwohner dort öfters. An diesem einen Tag aber kamen zwei Männer mit zwei Häftlingen von Schwertberg her. Die Häftlinge hatten nur einige Fetzen aus gestreiftem Häftlingsgewand um die Füße... weiter




In der Finca Elmo in Bolivien wurden zur Erinnerung an das weit entfernte Österreich viele Feste gefeiert. Diese Aufnahme stammt aus dem Jahr 1943. - © privat

100 Jahre Republik

Für die Exilanten gab es keinerlei Einladung zur Rückkehr in die alte Heimat2

Schon einmal war im Rahmen dieser Serie von Fritz Kalmar die Rede (12./13. Mai 2018). Er hatte sich vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges nach Bolivien retten können. Als dieser vorbei war, hat er sich in seiner Eigenschaft als Präsident der "Vereinigung der Freien Österreicher" in La Paz, Ende 1945, an die österreichische Regierung gewendet. Am 5... weiter




100 Jahre Republik

"Über die Gasse"1

Als ich Kind war, gab es viele Wirtshäuser. An einem kam ich oft vorbei und las auf einem Schild: "Wein über die Gasse billiger." Das verwirrte mich sehr. Ich schaute suchend über die Gasse. Da war aber nur ein Park. Auch verwirrte mich, dass der Wirt die Kundschaft woanders hinschickte, wo der Wein billiger sei... weiter




100 Jahre Republik Tagebuch

100 Jahre Republik

Das Tagebuch zu 100 Jahren Republik8

Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass, der die "Wiener Zeitung" zu einem besonderen Projekt inspirierte: Das Tagebuch zu 100 Jahren Republik, geschrieben von Ihnen, unseren Leserinnen und Lesern. Denn die Geschichte der Republik ist die Geschichte der... weiter




Eleganter Aufstieg mit wenigen mechanischen Hilfsmitteln, aber umso mehr Leidenschaft. - © privat

100 Jahre Tagebuch

"Schifoahn" als Leidenschaft in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts1

Die Vorfreude begann 1950 schon beim Präparieren der Skier. Es waren Holzbretter und die Lauffläche musste jedes Jahr neu lackiert werden. Anfang Dezember war unsere Küche nicht nur Weihnachtsbäckerei, sondern auch Werkstatt. Die Skier wurden verkehrt auf zwei Sessellehnen gelegt und dann trug meine Mutter - sie war bei uns die Skibegeisterte -... weiter




zurück zu 100 Jahre Republik



Werbung



100 Jahre

Die Chronik zu 100 Jahren Republik

100 Jahre Republik_Tagebuch Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass... weiter




12.11.1987

Miss World Ulla Weigerstorfer

12.11.1987: Ulla Weigestorfer - © APAweb / R. Jäger / APA-Archiv / picturedesk.com Ulla Weigerstorfer schaffte es auf´s Siegerstockerl der Miss-World-Wahl – ein Mädchentraum, den vermutlich viele jungen Damen träumen... weiter




11.11.1956

Stefan László, Burgenlands erster Diözesanbischof

11.11.1956: Stefan Laszlo - © ÖNB / Winkler Stefan László gilt als Motor und Baumeister der Diözese Eisenstadt und wesentlicher Identitätsstifter für das heutige Burgenland... weiter




10.11.1978

Theo Lingen stirbt in Wien

10.11.1978: Theo Lingen - © ÖNB Wer erinnert sich nicht an den originellen Mittelscheitel von Theo Lingen? Der 1903 in Hannover geborene Schauspieler... weiter




9.11.1977

Die Entführung von Walter Michael Palmers

9.11.1977: Palmers Entführung - © APAweb / Votava / Imagno / picturedesk.com Palmers ist Österreichs größter Textilkonzern. Die in dem typischen Palmers-grün eingerichteten Geschäfte waren schon eher Luxusshopping, aber dennoch... weiter




8.11.1980

Die neue Reichsbrücke

8.11.1980: Reichsbrücke - © ÖNB / Kern, F. Die erste Reichsbrücke, im 19. Jahrhundert als Reichsstraßenbrücke begonnen und im Jahr 1868 als "Kronprinz-Rudolf-Brücke" fertiggestellt und 1876... weiter





100 Jahre Republik

Das vorläufige Ende einer langen Reise

20181112Regierung - © APAweb / AFP, Joe Klamar Wien. Sechs Redner unternahmen am Montag in der Staatsoper den Versuch, mit eigenen Worten und eigenem Blickwinkel Geschichte und Gegenwart dieser... weiter




Zeitgeschichte

Republik für ein paar Stunden

Der Gewerkschafter Hans Suchard erinnert sich am 21. November 1929 in der "Arbeiter-Zeitung" an die Heinzenland-Ereignisse im Jahr 1918. - © WZ-Collage (Quellen: ÖNB, bgld. Landesarchiv, Militärgeograph. Institut) Es war ein Fiasko. Im Dezember des Jahres 1918 riefen burgenländische Aufständische in Mattersdorf (ab 1924 Mattersburg) die Republik Heinzenland aus... weiter




Erster Weltkrieg

Als sich die Völker abmeldeten

20181108ungarn - © Wikipedia, Public Domain Am 12. November 1918 wurde vor dem Parlament in Wien die Republik ausgerufen, proklamiert durch zwei Präsidenten der Provisorischen... weiter