- © Gaschurnpartenen

Kaugummi

Kaugummi-Glück2

Um uns gesund zu ernähren, hatten wir einen Schrebergarten, da wurde alles angebaut - Salat Kräuter, Gemüse und auch Blumen. Denn Blumen einfach zu kaufen, war bei uns nicht üblich. Schwimmen habe ich im Polizeibad an der Alten Donau gelernt, mit einem Schlauch eines alten Reifens. Sonntags spazierte ich mit meinem Vater nach Hietzing... weiter




- © privat

Heidi Schrott

Das "Jahrhundert-Hochwasser" von 1954 in Ybbs an der Donau2

Eine meiner frühesten Erinnerungen betrifft das große Hochwasser im Juli des Jahres 1954. Ich war vier Jahre alt, und wir lebten in einem ebenerdigen Haus in der Altstadt von Ybbs an der Donau. Ich lag in meinem Bett, das Gitterbett meiner zwei Jahre jüngeren Schwester war leer, denn sie war bereits in das Nachbarhaus, das Haus meiner Großeltern... weiter




Warten auf den Oberbefehlshaber Generalmajor Winterton auf dem Bahnhof der Kärntner Landeshauptstadt. - © British ISB/Picturedesk

100 Jahre Tagebuch

"Hi, boys" - als die Briten Klagenfurt befreiten3

Ich lebte mit meiner Familie in Klagenfurt-West. Kurz vor dem 8. Mai 1945 erfuhren wir durch den Rundfunk, dass englische Truppen von Italien kommend über Villach nach Klagenfurt einrollen würden. Voll Spannung warteten meine Freunde und ich auf der Rizzibrücke auf die Panzer. Diese parkten neben meinem Wohnhaus, aus einer Luke erschien ein Soldat... weiter




Der "Steffl" in vollem Glanz. Das Dach wurde auch durch viele Spenden finanziert. - © bb Wlkölk

100 Jahre Tagebuch

Tausende Dachziegel für ein Nationalheiligtum2

In den Jahren 1950 bis 1954 war ich in Rom in der Deutschen Schule. Sie war damals nach dem Krieg gerade neu eröffnet worden. Anlässlich seines Besuches bei Papst Pius XII. war der Wiener Kardinal Theodor Innitzer am 8. September 1952 bei uns zum Abendessen geladen. Bei dieser Gelegenheit wurde auch über den Wiederaufbau des Stephansdomes... weiter




100 Jahre Tagebuch

Ein Lehrling mit Gewicht am Buckel1

Angeregt durch den Beitrag von Frau Christine Kainz vom 1. September im Rahmen dieser Serie: Ich war ebenfalls als Buchhandelslehrling Ende der 50er Jahre mit dem Rucksack zu und von Buchauslieferern unterwegs. Vor allem den "Lechner" in der Weihburggasse habe ich in Erinnerung. Das Aussehen des Rucksacks war mir nicht so wichtig wie Frau Kainz... weiter




100 Jahre Tagebuch

IFA BRUMLYZ, eine skurrile "Miss-Wahl" mit alten Telefonnummern1

Es muss so ungefähr im März 1957 gewesen sein. Damals machten der technische Fortschritt, die steigende Zahl von Telefonanschlüssen und die Internationalisierung einer ganz speziellen Wiener Eigenart den Garaus: Die hier herrschende Kombination von Buchstaben und Zahlen bei den Telefonnummern segnete das Zeitliche... weiter




- © Getty Images

100 Jahre Tagebuch

Wasch-Rituale2

Wenn ich nach Hause kam, musste ich ältere Sachen anziehen, damit nicht alles so viel gewaschen werden musste. Wäsche waschen war damals noch ein Akt für einen ganzen Tag. Zuerst wurde der Kessel mit Holz angeheizt, darauf kamen Eierbriketts. Das Wasser für den Heizkessel kam aus einem Hahn in der Waschküche und wurde mit einem Zinkkübel... weiter




Holland 1922: Karolina Weiss mit Tochter Luzie. - © privat

100 Jahre Tagebuch

"Die Gemeinheit dieser Zeit" nach dem Ersten Weltkrieg12

Wenn ich verhindern will, dass mein Kind verhungert, so wie tausend andere - ... Ich habe Zwillinge gesehen, die meiner Nachbarin, sie sind neun Monate alt. Wenn man sie ansah, gruselte einem der ganze Jammer dieser Nachkriegszeit und ihrer Gemeinheit eiskalt über den Rücken: zwei Totenköpfe auf einem dürren Hals... weiter




- © apa/Hochmuth

100 Jahre Tagebuch

Der "Tlapa" musste einmal extra für die Roten vorzeitig aufsperren6

Es war am Abend des 20. April 1970. Die SPÖ hatte wenige Wochen davor bei den Nationalratswahlen am 1. März den ersten Platz errungen. Die ÖVP wurde an der Regierungsspitze abgelöst und der strahlende Sieger Bruno Kreisky hat mit der Zusammenstellung der ersten Regierung unter sozialistischer Führung in Österreich begonnen... weiter




Hermine "Mimi" Rainer bei der Spitalsarbeit in Wien. - © privat

Hungerkinder

Eine Wiener Geschichte aus den Niederlanden1

Vor einigen Wochen habe ich in der "Wiener Zeitung" im "Tagebuch 100 Jahre Österreich" die Geschichte von Karoline Weiss aus dem Jahr 1922 gelesen. Ich denke, es ist interessant zu wissen, wer Kinderzüge in die Niederlande ursprünglich organisiert hat. Das war das "Niederländische Hilfskomitee für die Wiener Kinder" im Augartenpalais... weiter




zurück zu 100 Jahre Republik



Werbung



100 Jahre

Die Chronik zu 100 Jahren Republik

100 Jahre Republik_Tagebuch Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass... weiter




12.11.1987

Miss World Ulla Weigerstorfer

12.11.1987: Ulla Weigestorfer - © APAweb / R. Jäger / APA-Archiv / picturedesk.com Ulla Weigerstorfer schaffte es auf´s Siegerstockerl der Miss-World-Wahl – ein Mädchentraum, den vermutlich viele jungen Damen träumen... weiter




11.11.1956

Stefan László, Burgenlands erster Diözesanbischof

11.11.1956: Stefan Laszlo - © ÖNB / Winkler Stefan László gilt als Motor und Baumeister der Diözese Eisenstadt und wesentlicher Identitätsstifter für das heutige Burgenland... weiter




10.11.1978

Theo Lingen stirbt in Wien

10.11.1978: Theo Lingen - © ÖNB Wer erinnert sich nicht an den originellen Mittelscheitel von Theo Lingen? Der 1903 in Hannover geborene Schauspieler... weiter




9.11.1977

Die Entführung von Walter Michael Palmers

9.11.1977: Palmers Entführung - © APAweb / Votava / Imagno / picturedesk.com Palmers ist Österreichs größter Textilkonzern. Die in dem typischen Palmers-grün eingerichteten Geschäfte waren schon eher Luxusshopping, aber dennoch... weiter




8.11.1980

Die neue Reichsbrücke

8.11.1980: Reichsbrücke - © ÖNB / Kern, F. Die erste Reichsbrücke, im 19. Jahrhundert als Reichsstraßenbrücke begonnen und im Jahr 1868 als "Kronprinz-Rudolf-Brücke" fertiggestellt und 1876... weiter





100 Jahre Republik

Das vorläufige Ende einer langen Reise

20181112Regierung - © APAweb / AFP, Joe Klamar Wien. Sechs Redner unternahmen am Montag in der Staatsoper den Versuch, mit eigenen Worten und eigenem Blickwinkel Geschichte und Gegenwart dieser... weiter




Erster Weltkrieg

Als sich die Völker abmeldeten

20181108ungarn - © Wikipedia, Public Domain Am 12. November 1918 wurde vor dem Parlament in Wien die Republik ausgerufen, proklamiert durch zwei Präsidenten der Provisorischen... weiter




100 Jahre Republik

Dero Hochwohllöblichkeit

Im Zeichen des Doppeladlers ist hier die Zeit humorvoll stehen geblieben. - © Michael Hetzmannseder "Ich bin doch ned deppad, i fohr wieder z’haus." Das hat der Thronfolger bekanntlich nicht gesagt, nachdem er schon - erstmal erfolglos - mit... weiter