• vom 02.03.2018, 12:13 Uhr

100 Jahre Republik - Texte


Minerva Radio

Der Rastelbinder




  • Artikel
  • Lesenswert (7)
  • Drucken
  • Leserbrief






    - © urnpartenen

    © urnpartenen

    Meine Erzählung reicht in die frühen 60er Jahre zurück. Ich war damals ein kleines Kind und jedes Haus hatte noch seinen Hausmeister. Die Haustore waren daher immer offen, entging doch diesen braven Hütern nichts. Sie hielten Wache und waren auch stets über alle Begebenheiten im Haus gut informiert. So läutete auch immer wieder ein Rastelbinder (wandernder Gelegenheitsarbeiter, der Geschirr flickt) direkt an unserer Wohnungstür. Er hatte seine ganze Werkstatt am Rücken mit und erledigte seine Arbeit im Stiegenhaus, wenn er einen Auftrag bekam. Speziell in Erinnerung sind mir die Reparaturarbeiten an gebrochenen irdenen Gefäßen, wie man sie in der Küche benützte. Was man heute einfach wegwirft, wurde von diesen Handwerkern mit viel Geschick wieder zusammengeflickt: Ein kunstvolles Drahtgeflecht um den Topf oder Rein machte Zerbrochenes wieder ganz. Nicht nur, dass mir diese Rastelbinder schon damals wie Wesen aus einer anderen Welt vorkamen, so schafften sie es auch, die kaputten Gefäße mit den umhüllenden Drahtgeflechten zu Kunstwerken zu machen. Überdies verdienten sie aus heutiger Sicht einen Orden für Sparsamkeit und Müllvermeidung.

    Meine geflickte irdene Rein, ein Erinnerungsstück an "die gute alte Zeit", hat deshalb einen Ehrenplatz bei mir.


    Pia Reimitz (Jg. 1951)

    ehem. AHS-Lehrerin

    7341 Markt St. Martin




    Schlagwörter

    Minerva Radio

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-03-02 12:17:39


    100 Jahre

    Die Chronik zu 100 Jahren Republik

    100 Jahre Republik_Tagebuch Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass... weiter




    12.11.1987

    Miss World Ulla Weigerstorfer

    12.11.1987: Ulla Weigestorfer - © APAweb / R. Jäger / APA-Archiv / picturedesk.com Ulla Weigerstorfer schaffte es auf´s Siegerstockerl der Miss-World-Wahl – ein Mädchentraum, den vermutlich viele jungen Damen träumen... weiter




    11.11.1956

    Stefan László, Burgenlands erster Diözesanbischof

    11.11.1956: Stefan Laszlo - © ÖNB / Winkler Stefan László gilt als Motor und Baumeister der Diözese Eisenstadt und wesentlicher Identitätsstifter für das heutige Burgenland... weiter




    10.11.1978

    Theo Lingen stirbt in Wien

    10.11.1978: Theo Lingen - © ÖNB Wer erinnert sich nicht an den originellen Mittelscheitel von Theo Lingen? Der 1903 in Hannover geborene Schauspieler... weiter




    9.11.1977

    Die Entführung von Walter Michael Palmers

    9.11.1977: Palmers Entführung - © APAweb / Votava / Imagno / picturedesk.com Palmers ist Österreichs größter Textilkonzern. Die in dem typischen Palmers-grün eingerichteten Geschäfte waren schon eher Luxusshopping, aber dennoch... weiter




    8.11.1980

    Die neue Reichsbrücke

    8.11.1980: Reichsbrücke - © ÖNB / Kern, F. Die erste Reichsbrücke, im 19. Jahrhundert als Reichsstraßenbrücke begonnen und im Jahr 1868 als "Kronprinz-Rudolf-Brücke" fertiggestellt und 1876... weiter





    Werbung



    100 Jahre Republik

    "Die Zeichen stehen auf Sturm"

    20181112Haderlap - © APAweb / Hans Punz Wien. Die Republik Österreich erinnert sich am heutigen Montag mit einem Staatsakt an den 100. Jahrestag ihrer Gründung... weiter




    100 Jahre Republik

    Eine Zeugin der "Hasenjagd"

    Der Welser Andreas Gruber hat im mehrfach ausgezeichneten Streifen das Schicksal der Ausbrecher des KZ-Mauthausen von 1945 verfilmt. Sie wurden nicht von der SS, sondern von der Zivilbevölkerung im Mühlviertel "wie Hasen abgeknallt". - © absolut Medien Im Februar des Jahres 1945 - es lag Schnee - gingen mein Bruder Pep und ich zu einem Gebäude in der Nachbarschaft, das heute nicht mehr steht... weiter




    100 Jahre Republik

    Für die Exilanten gab es keinerlei Einladung zur Rückkehr in die alte Heimat

    In der Finca Elmo in Bolivien wurden zur Erinnerung an das weit entfernte Österreich viele Feste gefeiert. Diese Aufnahme stammt aus dem Jahr 1943. - © privat Schon einmal war im Rahmen dieser Serie von Fritz Kalmar die Rede (12./13. Mai 2018). Er hatte sich vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges nach Bolivien... weiter






    Werbung