Hier geht es zur interaktiven Story Heldenplatz - Bühne der Republik, Grafik: WZ, Tulek

WZ-Scroll Story: Heldenplatz - Bühne der Republik


Der vollzogene "Anschluss" zeitigte rasch Folgen, wie etwa die Auswechslung der Landeskennzeichen . . . - © IMAGNO/picturedesk.com

Zeitgeschichte

"Die Stunde ist gekommen"33

  • Im März 1938 marschierten deutsche Truppen in Österreich ein und erzwangen den von vielen bejubelten "Anschluss": Eine Chronik der Ereignisse.

"Als Führer und Kanzler der Deutschen Nation und des Reiches melde ich vor der Geschichte nunmehr den Eintritt meiner Heimat in das Deutsche Reich!" ... weiter




Franz Schausberger war von 1996 bis 2004 Landeshauptmann von Salzburg und ist Universitätsprofessor für Neuere Österreichische Geschichte. Foto: privat

Gastkommentar

Deutschnational waren sie irgendwie alle32

  • Die Rolle der österreichischen Parteien vor dem "Anschluss" 1938.

Als vor 80 Jahren, am 12. März 1938, die deutschen Truppen in Österreich einmarschierten und Adolf Hitler mit der "größten Vollzugsmeldung seines Lebens" auf dem Wiener Heldenplatz vor der deutschen Geschichte pathetisch den Eintritt seiner Heimat in... weiter




Die Überreste des Hauses nach einem Bomben-Volltreffer am 12. April 1944 auf Fischamend. Der Haus- keller total verschüttet. Der kleine Adalbert Melichar (rechts) überlebte durch einen glücklichen Zufall.

Zeitzeugen

Das Glück im Unglück beim Bombenangriff15

Das grüne "Auge" unseres riesigen Hornyphon-Radiogerätes wird mir ewig erinnerlich sein. Nicht wegen der Feineinstellungen der Sender. Dieses magische Signal verbinde ich heute noch mit dem Ruf des Kuckucks... weiter




- © urnpartenen

Minerva Radio

Der Rastelbinder7

Meine Erzählung reicht in die frühen 60er Jahre zurück. Ich war damals ein kleines Kind und jedes Haus hatte noch seinen Hausmeister. Die Haustore waren daher immer offen, entging doch diesen braven Hütern nichts... weiter




- © Archiv

Politessen

Der lange Weg vom Lager in Oberösterreich nach Jerusalem5

Am 12. Mai 1945 hörte ich über meinen Detektor, den ich heimlich im Lager hatte, dass Österreich eine Regierung hat und die Rote Armee den Wienern eine Mai-Spende in Form wurmiger Erbsen geschenkt hatte... weiter




Freiwilligkeit und Unfreiwilligkeit: Stimmzettel zum "Anschluss" Österreichs an Hitler-Deutschland. - © Votava/Imagno/picturedesk

"Anschluss"

Ein Wort auf Gänsefüßchen14

  • Die Anführungszeichen um den Anschlussbegriff transportieren viel mehr als bloß vorsichtige Political Correctness.

Heuer jährt sich der "Anschluss" Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich bereits zum achtzigsten Mal. Zwar werden immer wieder Stimmen laut, die der Aufarbeitung müde, der Erinnerung überdrüssig sind... weiter




Sprache

Wortgefahr9

  • Wie viel der NS-Sprache hat im heutigen Alltag überlebt? - Geht es um Wörter oder um Sprachprinzipien?

Jedem das Seine: Das ist das Grundprinzip der Rechtsauffassung aller Jurisdiktionen, die sich auf das römische Recht beziehen. Die Römer haben das Prinzip "suum cuique" beim griechischen Philosophen Platon entlehnt... weiter




Robert Sedlaczek ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache. Zuletzt ist "Österreichisch für Anfänger" im Verlag Amalthea erschienen, ein heiteres Lexikon, illustriert von Martin Czapka.

Sedlaczek am Mittwoch

Viele offene Fragen rund um den "Anschluss"24

  • Im März 1938 marschierten Hitlertruppen in Österreich ein - das war das vorläufige Ende der Eigenstaatlichkeit Österreichs.

Der Kabarettist Michael Mittermeier, ein Bayer, feixte vor einigen Jahren bei einem Auftritt im "Gasometer": "Ich bin auf der Autobahn zu euch gefahren. Auf einer Tafel stand ,Anschlussstelle Sankt Marx‘... weiter




zurück zu Dossiers



Werbung



Faksimile






100 Jahre

Die Chronik zu 100 Jahren Republik

100 Jahre Republik_Tagebuch Am 12. November 1918 wurde auf der Rampe des Parlaments in Wien die Gründung der Republik Österreich ausgerufen. Ein besonderer Anlass... weiter




12.11.1987

Miss World Ulla Weigerstorfer

12.11.1987: Ulla Weigestorfer - © APAweb / R. Jäger / APA-Archiv / picturedesk.com Ulla Weigerstorfer schaffte es auf´s Siegerstockerl der Miss-World-Wahl – ein Mädchentraum, den vermutlich viele jungen Damen träumen... weiter




11.11.1956

Stefan László, Burgenlands erster Diözesanbischof

11.11.1956: Stefan Laszlo - © ÖNB / Winkler Stefan László gilt als Motor und Baumeister der Diözese Eisenstadt und wesentlicher Identitätsstifter für das heutige Burgenland... weiter




10.11.1978

Theo Lingen stirbt in Wien

10.11.1978: Theo Lingen - © ÖNB Wer erinnert sich nicht an den originellen Mittelscheitel von Theo Lingen? Der 1903 in Hannover geborene Schauspieler... weiter




9.11.1977

Die Entführung von Walter Michael Palmers

9.11.1977: Palmers Entführung - © APAweb / Votava / Imagno / picturedesk.com Palmers ist Österreichs größter Textilkonzern. Die in dem typischen Palmers-grün eingerichteten Geschäfte waren schon eher Luxusshopping, aber dennoch... weiter




8.11.1980

Die neue Reichsbrücke

8.11.1980: Reichsbrücke - © ÖNB / Kern, F. Die erste Reichsbrücke, im 19. Jahrhundert als Reichsstraßenbrücke begonnen und im Jahr 1868 als "Kronprinz-Rudolf-Brücke" fertiggestellt und 1876... weiter





100 Jahre Republik

"Die Zeichen stehen auf Sturm"

20181112Haderlap - © APAweb / Hans Punz Wien. Die Republik Österreich erinnert sich am heutigen Montag mit einem Staatsakt an den 100. Jahrestag ihrer Gründung... weiter




100 Jahre Republik

Eine Zeugin der "Hasenjagd"

Der Welser Andreas Gruber hat im mehrfach ausgezeichneten Streifen das Schicksal der Ausbrecher des KZ-Mauthausen von 1945 verfilmt. Sie wurden nicht von der SS, sondern von der Zivilbevölkerung im Mühlviertel "wie Hasen abgeknallt". - © absolut Medien Im Februar des Jahres 1945 - es lag Schnee - gingen mein Bruder Pep und ich zu einem Gebäude in der Nachbarschaft, das heute nicht mehr steht... weiter




100 Jahre Republik

Für die Exilanten gab es keinerlei Einladung zur Rückkehr in die alte Heimat

In der Finca Elmo in Bolivien wurden zur Erinnerung an das weit entfernte Österreich viele Feste gefeiert. Diese Aufnahme stammt aus dem Jahr 1943. - © privat Schon einmal war im Rahmen dieser Serie von Fritz Kalmar die Rede (12./13. Mai 2018). Er hatte sich vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges nach Bolivien... weiter





Dossier: Februar 1934