Für Ihren Film wählten Sie den Vertrieb über einen großen Streamingdienst. Worin liegen die Vorteile gegenüber dem Kino?

Die Regisseure Ladkani (r.) und Davidson (l.) mit Produzent Leonardo DiCaprio. - © Terra Mater Factual Studios
Die Regisseure Ladkani (r.) und Davidson (l.) mit Produzent Leonardo DiCaprio. - © Terra Mater Factual Studios

Wir wollen mit unserem Film eine breite Masse erreichen. Deshalb ist Netflix für uns so attraktiv. Es ist in 190 Ländern abrufbar, hat 86 Millionen Zuseher und eine wahnwitzige Medienmaschine hinter sich. Das war genau das Richtige, um den Nerv der Zeit zu treffen - weltweit an einem einzigen Tag zu erscheinen, um Aufsehen zu erregen. Und genau das erreichen wir auch. Wir hoffen, dass auch bald Politiker sagen: Das ist ein Thema, mit dem kann ich Wahlen gewinnen - wir müssen Druck machen und lauter werden.

Wird der Film auch in China laufen?

Das ist das Problem: Netflix darf in China nicht ausstrahlen. Aber der Film wird in Hongkong und Taiwan auf Chinesisch gezeigt. Alleine in Hongkong gibt es Millionen Chinesen. Dazu kommen all die Chinesen, die im Ausland leben. Wir hoffen, dass die Strahlwirkung auf China ausreicht, um das Interesse der Behörden zu wecken. Wir versuchen auch, den Film über spezielle Filmfestivals und Streamings nach China zu bekommen. Wir arbeiten mit allen Mitteln.