• vom 08.05.2017, 15:36 Uhr

Comics & Mangas

Update: 17.05.2017, 19:31 Uhr

Comics

Ein Latino als Superheld




  • Artikel
  • Kommentare (2)
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online / Ja

  • Marvel-Legende Stan Lee wird in Mexiko bejubelt.

Stan Lee war der Star der Convention. - © (Flyer)

Stan Lee war der Star der Convention. © (Flyer)

Eine größere Freude hätte Stan Lee den Besuchern aus Mittel- und Südamerika nicht machen können: Bei einem Termin auf dem Comic-Kongress in  La Conque präsentierte sich der berühmte 94-jährige Comicautor auf der Höhe der Zeit. Statt in der Vergangenheit zu schwärmen kündigte er einen lateinamerikanischen Superhelden an.

Der US-Autor hat in seiner langen Karriere zahlreiche klassische Superhelden geschaffen, darunter Spider-Man,The Incredible Hulk (beide 1962), Daredevil (1964) und die X-Men (1963). Bei der Konferenz, der größten ihrer Art auf dem Kontinent, wurde Lee vor fast 20.000 Zuhörern gefragt, welche Art von Held Mexiko bräuchte, um seiner sozialen Probleme Herr zu werden.

Man darf gespannt sein, wie der neue Held in die Schlacht zieht. Fans schließen bereits Wetten auf einen Kampfruf der Art  "It's clobberin' time!" ab, für den The Thing bekannt ist.

"Ich wollte, dass es eine Überraschung wird, aber ich arbeite persönlich an einem lateinamerikanischen Helden, den Ihr bis Jahresende sehen werdet", antwortete der Autor. Er nahm an der dreitägigen Zusammenkunft von Comic-Fans im Zentrum Mexikos teil, schrieb Autogramme und posierte für Selfies mit Fans aus Argentinien, Chile, Kolumbien, aber auch Belgien.





Schlagwörter

Comics, Superhelden, Stan Lee

2 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-05-08 15:43:04
Letzte Änderung am 2017-05-17 19:31:09



"Der Heldenkanzler" von Benjamin Swiczinsky.
>>> Hier geht es zum Trailer von "Heldenkanzler"


Japan

Manga, Manga!

Akita Shoten-Verlag Die japanischen Comics sind mittlerweile auch in vielen europäischen Comicläden zu finden und machen den klassischen Titeln wie Asterix, Mickey und Co... weiter




Cosplay

Manga von A bis Z

Manga Zeichnung - © Deamond - Creative Commons Anime Während in Japan damit allgemein Zeichentrickfilme bezeichnet werden, versteht man in westlichen Ländern darunter Trickfilme aus Japan... weiter




Manga

Anime

Das wandelnde Schloss - © Studio Ghibli Der japanische Zeichentrickfilm, der Anime, war es, der die Mangas in den Westen brachte. Damals war nur kaum jemandem bewusst woher Wickie, Heidi... weiter




Manga

Die Fans

Cosplay - © Chris 73 - Creative Commons So wie hierzulande die Popstars verehrt werden, so haben die Mangaka in Japan einen besonders hohen Status. Bei Signierstunden in den großen... weiter




Comics

Denken in Sprechblasen

Der Versuch, Comics zum Gegenstand eines seriösen Diskurses zu machen, mag auf den ersten Blick selbst ein wenig komisch wirken... weiter





Tilda Swinton in einem Haute Couture Kleid des Designers Schiaparelli - das sich sogar in den Schuhen und Handschuhen optisch fortsetzt.

Gruppenbild der Jury: Präsident Guillermo del Toro (4.v.l.) gewann im Vorjahr den Goldenen Löwen für "The Shape of Water". Ganz links Venedig-Chef Alberto Barbera im Gespräch mit Christoph Waltz, ganz rechts:Biennale-Präsident Paolo Barratta. Werbung für Die Single "Baby I Love You" im Magazin Billboard 1959.

Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand. Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.


Werbung