Filmfestival Venedig

Foto: APA/AFP

Dossier
Filmfestival Venedig
Die 75. Auflage der Filmfestspiele von Venedig geht heuer vom 29. August bis 8. September 2018 über die Bühne. Die Filmbiografie über Neil Armstrong ist eines von 21 Werken, die um die Goldenen Löwen rittern. Ein österreichischer Film ist heuer nicht am Start. Aus österreichischer Sicht interessant interessant: Die Premiere von "Introduzione all'oscuro" des argentinischen Regisseurs Solnicki, der eine Hommage an Hans Hurch geschaffen hat. Die Wiener Zeitung begleitet das Festival vor Ort mit Text- und Video-Beiträgen.
Link: La Biennale di Venezia

Bild zu So viele Stars wie noch nie
Filmfestival Venedig
So viele Stars wie noch nie
Bild zu Zu wenig Mut zur Angst
Filmfestival Venedig
Zu wenig Mut zur Angst
Bild zu Meisterstück über die Angst
Filmfestival Venedig
Meisterstück über die Angst
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren