• vom 02.09.2018, 08:43 Uhr

Filmfestival Venedig

Update: 02.09.2018, 10:03 Uhr

Filmfestspiele Venedig

Auf dem roten Teppich von Venedig


Cate Blanchett probiert gerne außergewöhnliche Roben und beweist damit meist guten Geschmack. - © Katharina Sartena  Regisseur Alfonso Cuaron aus Mexiko stellte seinen umjubelten Beitrag "ROMA" im Wettbewerb vor, eine Rückkehr zu seinen Wurzeln im Mexiko der 1970er Jahre. - © Katharina Sartena  Emma Stone brilliert in "The Favourite" des Griechen Yorgos Lanthimos - und verzauberte auch die Fotografen am Lido. - © Katharina Sartena  Jeff Goldblum ließ sich mit Ehefrau Emilie Livingston am roten Teppich ablichten. Livingston ist Akrobatin, Schlangenmensch und Bodydouble von Emma Stone in "La La Land". - © Katharina Sartena  Donatella Versace (links) kam mit Model Irina Shayk, beide natürlich in Versace. - © Katharina Sartena  <div class="">Lady Gaga schmachtet Regisseur und Filmpartner Bradley Cooper an. Beide drehten zusammen ein Remake von "A Star Is Born".</div> - © Katharina Sartena  Regisseur Spike Lee kam mit Ehefrau Tonya Lewis Lee. - © Katharina Sartena  Der britische Regie-Altmeister Mike Leigh stellte am Lido seine neue Arbeit "Peterloo" vor. - © Katharina Sartena  Sorgte für nostalgische Gefühle bei männlichen Festivalbesuchern: Der 80er Jahre Action-Star Dolph Lundgren ("Masters of the Universe") präsentierte sich in ausgezeichneter Form. - © Katharina Sartena  Gefiel nicht allen hier am roten Teppich: Das T-Shirt mit dem Aufdruck "Weinstein is innocent". - © Katharina Sartena  "Radiohead"-Sänger Thom Yorke schaute in Gesundheitsschlapfen vorbei, und in einem höchst fragwürdigen Anzug. - © Katharina Sartena  <div class="">"50 Shades of Grey"-Star Dakota Johnson zeigte mit "Suspiria" ein Remake des Dario-Argento-Horrorklassikers im Wettbewerb.</div><div class=""><br class="" /></div> - © Katharina Sartena 



  • Sehenswert (5)




Von WZ Online

  • Emma Stone, Jeff Goldblum, Lady Gaga, Bradley Cooper, Spike Lee, Dolph Lundgren, Cate Blanchett. Auf dem Lido in Venedig tummeln sich die Stars. Wir haben sie fotografiert.





Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2018-09-02 08:45:06
Letzte Änderung am 2018-09-02 10:03:43


Werbung



Joy

"Madame" ist gnadenlos

Die Prostituierte Joy (Joy Alphonsus) steht schon länger aufs Wiens Straßenstrich. Sie wurde aus Nigeria nach Österreich gebracht, ihre Zuhälterin... weiter




Fahrenheit 11/9

Gegenwind für Donald Trump

Trumps Amerika zwischen Coca Cola und Waffenverliebtheit: Michael Moore untersucht in "Fahrenheit 11/9" diese Befindlichkeit. - © Polyfilm Nach dem Abgang von George W. Bush sind dem dokumentarischen Polemiker Michael Moore beinahe die Themen für seine provokanten Filme ausgegangen; nach... weiter




Neu im Kino

Neue Filme in Kürze

Besondere Frau (fan) Ein Jahr nach dem Tod der humanitär engagierten Ute Bock kommt die dritte Doku ihres Ex-Schwagers Allahyari ins Kino... weiter






Der Deutsche gab am Pult im Goldenen Saal des Musikvereins den Kapellmeister Deluxe.

Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker. Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk.

Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913


Werbung