IS - You are not muslim by Ftiercel und WZ Online - CC

Dossier
Terrormiliz Islamischer Staat

Die Terrororganisation Islamischer Staat, auch Daesh genannt, ist eine islamistische dschihadistische Gruppe. Ihr Ziel ist die Errichtung eines Kalifats, welches zunächst Syrien und den Irak, aber den gesamten arabischen Raum umfassen soll. Ihr Anführer ist der selbst ernannte Kalif Abu Bakr al-Baghdadi.

IS-Terrormiliz

Ein mögliches IS-Mitglied wird in Moskau festgenommen. - © APAweb/AP, Russian Federal Security Service

Islamischer Staat

In welchen Ländern der IS aktiv ist

  • Die Terrormiliz verlor ihre Herrschaftsgebiete in Syrien und dem Irak fast vollständig.

Bagdad. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den größten Teil ihrer Herrschaftsgebiete in Syrien und im Irak verloren. Doch in zahlreichen Ländern ist sie weiterhin aktiv. TÜRKEI: Der türkischen Regierung wurde lange vorgeworfen, den IS nicht ausreichend zu bekämpfen. 2015 und 2016 kam es zu einer ganzen Reihe schwerer Anschläge in Istanbul und Ankara... weiter




Interview

Rüdiger Lohlker

"Wir müssen lernen, global zu denken"19

  • Der IS verliert an Territorium. Dennoch bleibt die global agierende Terrororganisation handlungsfähig.

"Wiener Zeitung": Mossul steht unter Kontrolle der irakischen Streitkräfte, in Rakka verlieren die Dschihadisten immer mehr an Boden. Zerbricht das Kalifat? Rüdiger Lohlker: Ich würde nicht von "zerbrechen", sondern lieber von "transformieren" sprechen. "Zerbrechen" erzeugt die Vorstellung, dass es dann vorbei ist. Statt dessen können wir seit längerer Zeit beobachten... weiter




Viel zu jubeln hat der IS in Syrien nicht mehr. Deshalb verlegt er sich zusehends auf Attentate in Europa.Analyse

Terror in Barcelona

Ende mit Schrecken18

  • Je mehr der IS in Syrien und im Irak unter Druck gerät, desto größer scheint die Terrorgefahr zu werden.

Wien. Die bislang letzte Nachricht, dass Abu Bakr al-Baghdadi, der Führers der Terrormiliz "Islamischer Staat", noch lebt, stammt vom US-Verteidigungsminister. "Ich glaube, Baghdadi ist noch nicht tot. Wir würden es mit Sicherheit wissen, wenn es uns gelungen wäre, ihn zu töten", kommentierte John Mattis Ende Juli Berichte russischer Quellen... weiter




Islamischer Staat

Kalifat ist überall16

  • In Syrien und im Irak ist der Traum vom Gottesstaat ausgeträumt. Gotteskrieger zieht es nach Afghanistan und Libyen.

Marawi/Wien. Sie werden "Selbstmordkommandos" genannt - aber das ist als Kompliment gemeint. Diese Männer gelten als Helden. Die Rettungsteams von Marawi retten Zivilisten - in einem Umfeld, das gefährlicher nicht sein könnte. Marawi, eine Stadt im großteils muslimischen Südwesten der ansonsten katholischen Philippinen, hat sich in ein Schlachtfeld verwandelt... weiter




So könnte Al-Baghdadi im Jahr 2014 ausgesehen haben. - © APAweb/AP, Militant video

Islamischer Staat

Der unsichtbare Kalif

  • Es gibt wenig sichere Information über IS-Chef Abu Bakr al-Baghdadi

Bagdad/Raqqa. Abu Bakr al-Baghdadi macht seinem Ruf als "unsichtbarer Scheich" alle Ehre. Der Chef der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) regiert sein zunehmend schrumpfendes "Kalifat" auf syrischem und irakischem Boden aus dem Verborgenen heraus. Al-Baghdadi sah sich als selbst ernannter "Kalif Ibrahim" in der Nachfolge des Propheten Mohammed... weiter




Islamischer Staat

Wo gegen den IS gekämpft wird

  • Vor allem in Syrien und im Irak

Damaskus. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) hat in Syrien und im Irak in den vergangenen Monaten große Gebiete verloren. Zugleich laufen in mehreren Regionen Angriffe gegen die Extremisten. MOSUL: Im Sommer 2014 überrannten IS-Anhänger die nordirakische Millionenstadt. Sie war bisher die wichtigste Hochburg der Terrormiliz im Irak... weiter




Islamischer Staat

IS-Miliz brechen Einnahmen weg

  • "Kontostand wird kleiner".

Berlin. Die radikale Miliz Islamischer Staat (IS) bekommt einer Studie zufolge durch den Verlust großer Territorien finanzielle Probleme. Von 2014 bis 2016 seien die Einnahmen um mehr als die Hälfte eingebrochen - von ursprünglich bis zu 1,9 Milliarden Dollar auf maximal 870 Millionen Dollar, erklärte die Beratungsgesellschaft EY... weiter




Islamischer Staat

5.650 Tote bei Selbstmordattentaten im Jahr 2016

  • Studie: IS für rund 70 Prozent direkt oder indirekt verantwortlich.

Tel Aviv. Bei Selbstmordattentaten sind im vergangenen Jahr weltweit so viele Menschen getötet worden wie noch nie zuvor. Rund 5.650 Menschen kamen ums Leben, wie das angesehene israelische Institut für Nationale Sicherheitsstudien (INSS) am Freitag in Tel Aviv mitteilte. 800 Täter hätten 469 Bombenanschläge in 28 Ländern begangen... weiter




Islamischer Staat

Der IS regelt fast alles

  • Vom Bart bis zur Sklavin.

Sarka/Schura.  Dorf für Dorf haben sich die irakischen Soldaten und Milizionäre in den vergangenen Wochen rund um die irakische Großstadt Mossul vorgekämpft. Immer weiter ziehen sich Anhänger der Extremistenmiliz Islamischer Staat zurück. Dabei hinterlassen sie in eroberten Dörfern Unterlagen und Plakate, die einen Einblick in ihr strenges und umfassendes Regelwerk erlauben... weiter




Islamischer Staat

IS-Rekruten haben höheren Bildungsstand5

  • Studie: Armut ist kein Antrieb für eine Radikalisierung.

Washington. Rekruten für die Jihadistenorganisation "Islamischer Staat" (IS) sind einer neuen Studie der Weltbank zufolge in der Regel gebildeter als der Durchschnitt ihrer jeweiligen Landsleute. Fast ohne Ausnahme verfügen sie demnach bei ihrem Beitritt zu der vor allem in Syrien und dem Irak tätigen Organisation über ein höheres Bildungsniveau... weiter




zurück zu Dossiers


Wahlen

Der Prediger und die Kommunisten

Prediger und neuer Regierungschef: Muktada al-Sadr. - © afp/Haidar Hamdani Bagdad. Ein schiitischer Prediger im Bündnis mit den Kommunisten hat die Parlamentswahl gewonnen. Was anderswo undenkbar wäre, ist im Irak möglich... weiter




Syrien

Dem "Kalifen" auf der Spur

Das US-Außenministerium verspricht hohe Belohnungen. Der Anführer der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) befindet sich nach Angaben eines irakischen Geheimdienstmitarbeiters in Syrien... weiter




Terrorismus

Die Nachfolger des IS stehen bereit

Am Höhepunkt seiner Macht stellt der IS seine Erfolge demonstrativ zur Schau. Heute ist die Terrormiliz militärisch größtenteils besiegt. - © reuters "Wiener Zeitung": Der Islamische Staat (IS) ist militärisch größtenteils besiegt. Werden wir jetzt, da dieses große Identifikationsmoment weg ist... weiter





Werbung



Twitter Wall