• vom 01.07.2014, 14:36 Uhr

Netzpolitik

Update: 01.07.2014, 14:40 Uhr

Open-Data-Portal ab sofort online




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Zentrales Portal für alle Nichtregierungsdaten als Schritt hin zu offener Wissensgesellschaft.

Wien. Mit 1. Juli gibt es in Österreich ein zentrales Portal für den Zugriff auf öffentlich zugängliche Daten, und zwar nicht mehr nur aus der öffentlichen Verwaltung. Auf www.opendataportal.at kann nun auch die Wirtschaft, die Wissenschaft, Kulturinstitutionen, NGOs oder generell die Zivilgesellschaft nicht-personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

Wikimedia Österreich arbeitete gemeinsam mit der Open Knowledge Foundation Österreich, der Cooperation OGD Österreich und dem Bundeskanzleramt seit Herbst 2013 an dem zentralen Portal für alle Nichtregierungsdaten, hieß es am Dienstag in einer Aussendung. Dank einer Förderung von "netidee" konnten die Arbeiten zügig vorangetrieben werden.


Schritt hin zu offener Wissensgesellschaft

Bereits seit 2012 gibt es unter www.data.gv.at ein Portal für die Open-Data-Aktivitäten der heimischen Verwaltung. Schon im Jahr zuvor war Wien als erste Stadt Österreichs aktiv geworden. Mit dem neuen Open Data Portal existiert nun eine erhebliche Arbeitserleichterung für alle, die Datenquellen außerhalb bestehender Verwaltungsportale nutzen wollen, wurde betont. Als Beispiele wurde etwa auf Apps mit aktuellen Lottozahlen oder zur Suche von Citybike- oder Taxi-Standorten in Wien verwiesen.

Die Grünen zeigten sich darüber hoch erfreut. Man begrüße diesen Schritt hin zu mehr Transparenz und einer offenen Wissens- und Informationsgesellschaft, so Bundesrat Marco Schreuder, netzpolitischer Sprecher der Grünen, in einer Aussendung. Die NEOS kündigten an, ab sofort die Transparenz-Daten ihres Parlamentsklubs sowie der Partei und der Parteiakademie Open-Data-konform, also in maschinenlesbarem Format und unter Creative Commons Lizenz, online abruf- und weiterverwertbar zu machen.



Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2014-07-01 14:36:50
Letzte Änderung am 2014-07-01 14:40:04


Twitter Wall


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Großbritannens Sehnsucht nach Isolation
  2. "Gespräche in letzter Minute"
  3. Harte Folgen bei hartem Brexit
  4. Volles Programm für Kurz
  5. "Um die Server ging es nicht"
Meistkommentiert
  1. Harte Folgen bei hartem Brexit
  2. Podgorschek: "Ich habe Küssel nicht gekannt"
  3. Großbritannens Sehnsucht nach Isolation
  4. "Um die Server ging es nicht"
  5. "Gespräche in letzter Minute"


Werbung