• vom 14.03.2017, 12:22 Uhr

Netzpolitik

Update: 14.03.2017, 12:38 Uhr

Deutschland

Merkel warnt vor Cyberangriffen auf Infrastruktur




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, Reuters

  • Es gebe aus der Ukraine Beispiele, "die sind wirklich beängstigend", sagte Merkel. Hintergrund sind Angriffe etwa auf Kraftwerke in dem osteuropäischen Land.

Berlin. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor Hackerangriffen auf die öffentliche Infrastruktur in Deutschland gewarnt. "Es gibt wahnsinnige Möglichkeiten, Infrastruktur auch lahmzulegen durch Cyberangriffe", sagte Merkel am Dienstag in einer Rede vor dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) in Berlin.

Es gebe aus der Ukraine Beispiele, "die sind wirklich beängstigend", sagte Merkel. Hintergrund sind Angriffe etwa auf Kraftwerke in dem osteuropäischen Land. "Deshalb ist Cybersicherheit von aller-, allergrößter Bedeutung." Der Bund sei bereit, mit den Kommunen hier enger zusammenzuarbeiten. Diese sollte dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Vorfälle melden. Dies sei "essenziell, weil sonst ganze Bereiche lahmgelegt werden können", sagte sie. Grund ist die digitale Vernetzung etwa in der Stromversorgung.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-03-14 12:26:55
Letzte Änderung am 2017-03-14 12:38:39


Twitter Wall


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Spektakulärer Einsatz der Bergrettung am "Schrankogel"
  2. Gourmet-Sonaten und Sacre-Eintopf
  3. Der erste "Große Bergpreis von Österreich"
  4. Österreichs erstes Retortenbaby
  5. Krankheit Leben
Meistkommentiert
  1. Sag, wie hast Du’s mit der Europäischen Union?
  2. Veruntreute Werke?
  3. Der Abgrund unter der Blumenwiese
  4. Große Namen, fein verknüpft
  5. Nur die Liebe ist kein Spiel


Werbung