Die syrische Duma im April 2018: Zerstörung ist allgegenwärtig.<br />,

Dossier Syrien

Syrien - Ein zerstörtes Land
Der Bürgerkrieg in Syrien ist eine militärische Auseinandersetzung zwischen Truppen der Regierung von Präsident Baschar al-Assad und den Kämpfern von Oppositionsgruppen. Der Auslöser des Bürgerkriegs war ein friedlicher Protest im Zuge des Arabischen Frühlings Anfang 2011, der zum bewaffneten Konflikt eskaliert ist.

Syrien - Ein zerstörtes Land

Aleppo

Die Evakuierung hat begonnen

  • Assad-Verbündete griffen Krankentransport in Aleppo an.
  • Rotes Kreuz: Unfassbares Ausmaß menschlichen Leids.

Aleppo. Der Einsatz zur Evakuierung der Rebellengebiete in der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo hat begonnen. Krankenwagen des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) und des Syrischen Arabischen Roten Halbmondes brachen in die von der Opposition kontrollierten Stadtviertel im Osten der Stadt auf, wie eine IKRK-Sprecherin bestätigte. Die Evakuierung ist längst überfällig... weiter




Nach einem Angriff kann sich diese Frau in Ost-Aleppo knapp in Sicherheit bringen. - © reuters/Ismail

Aleppo

Kein Fluchtweg aus der Hölle2

  • Die Evakuierung Ost-Aleppos ist gescheitert, ein Waffenstillstand hielt nicht. Zahllose Zivilisten hoffen weiter auf ihre Rettung.

Wien/Damaskus. Das Drama um die von der syrischen Armee eingekesselten Menschen in Aleppo nimmt seinen Lauf. Laut russischen Angaben kontrollieren die Rebellen ein Gebiet, das nur noch 2,5 Quadratkilometer groß ist. Hier drängen sich Frauen, Kinder, und die Reste der geschlagenen Rebellen, die teilweise noch über schwere Waffen verfügen. Eigentlich hatten sich die Assad-Gegner schon am Vortag mit... weiter




Syrien

Kämpfe in Aleppo beendet, Evakuierung verzögert sich

  • Syrisches Militär beendet Einsatz, katastrophale Zustände in der Stadt.

Aleppo. Die Evakuierung des Ostens der syrischen Stadt Aleppo kommt nach Angaben von Rebellen nicht voran. Pro-syrische Milizen würden verhindern, dass die Menschen aus den bis zuletzt von der Opposition gehaltenen Gebieten abziehen könnten, sagte ein Vertreter der Rebellen am Mittwochmorgen. Die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte erklärte... weiter




Bürgerkrieg in Syrien

Wie geht es in Syrien weiter nach dem Abzug der Rebellen aus Aleppo?

  • Ende des Bürgerkrieges ist nicht in Sicht.

Damaskus.  Lange galt Aleppo als die am heftigsten umkämpfte Stadt im syrischen Bürgerkrieg. Der angekündigte Abzug der Rebellen könnte ein Wendepunkt in dem jahrelangen Konflikt werden. Warum wird der Kampf um Aleppo so erbittert geführt? Aleppo hat sich zu einem Symbol in dem mehr als fünf Jahre andauernden Bürgerkrieg entwickelt. Fast seit Beginn der Kämpfe war die Stadt geteilt: Das Regime... weiter




Syrien

Russische Luftangriffe zwingen IS in Palmyra zur Flucht

  • Russisches Verteidigungsministeriums berichtet von 64 Luftangriffen.

Amman. Russische Luftangriffe haben nach Angaben oppositionsnaher Beobachter die Extremistenmiliz Islamischer Staat in der syrischen Wüstenstadt Palmyra zum Rückzug gezwungen. Die Extremisten kämpften nun in Plantagen am Rande des Ortes, erklärte die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Sonntag. Bei 64 Luftangriffen wurden nach Angaben des russischen... weiter




Syrien

Syrische Armee nimmt 93 Prozent Ost-Aleppos ein2

  • Verbliebene Menschen werden beschossen und drangsaliert. Von Russland verkündete Feuerpause nicht eingehalten. Laut UNO werden Hunderte Männer vermisst.

Aleppo/Hamburg/Damaskus. Die verbliebenen Zivilisten im belagerten Ostteil von Aleppo werden ungeachtet einer von Russland verkündeten Feuerpause weiter beschossen. "Mehrere belagerte Gebiete" der Großstadt seien am Freitag mit Artilleriegeschützen angegriffen worden, teilte die oppositionsnahe Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die UNO beklagte... weiter




Syrien

Fast eine Million Menschen leben unter Belagerung

New York. In Syrien leben mittlerweile nach Angaben der Vereinten Nationen fast eine Million Menschen unter Belagerung. Nach Angaben des UN-Beauftragten für humanitäre Hilfe, Stephen O`Brien, sind Regierungstruppen für die Belagerung von rund 850.000 Menschen verantwortlich, der Rest gehe auf das Konto unterschiedlicher Rebellengruppen wie der Extremistenmiliz Islamischer Staat... weiter




201003grafik

Syrien

Atempause für Aleppo endet2

  • Syrische und russische Kampfjets wollen mit Angriffen fortfahren.

Aleppo. Für die Bevölkerung in der syrischen Großstadt Aleppo zeichnet sich keine längere Atempause ab. Russland gab am Mittwoch bekannt, dass es eine substanzielle Ausweitung der einseitig ausgerufenen Feuerpause nicht geben werde. Moskau lehnte auch ein weiteres Treffen von Außenminister Sergej Lawrow mit seinem US-Kollegen John Kerry ab. Frankreichs Präsident François Hollande meinte am... weiter




Katastrophe

Armee in Aleppo auf Vormarsch3

  • Medizinische Versorgung vor Kollaps, daher will EU Hilfskonvoi in die Bürgerkriegsstadt schicken.

Aleppo. Die syrischen Streitkräfte haben Regierungs- und Oppositionsangaben zufolge ihren Vormarsch in und um Aleppo fortgesetzt. Im Norden der Metropole hätten Einheiten von Machthaber Bashar al-Assad weitere Geländegewinne verzeichnet, erklärte die oppositionsnahe "Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte" am Sonntag. Unter den Rebellen habe es "schwere" Verluste gegeben... weiter




zurück zu Dossiers



Werbung



Idlib

Kämpfe in Idlib "unvermeidlich"

Radikaler Islamist hisst in Idlib Fahne der Hayat Tahrir al-Sham. - © reuters Damaskus/Moskau/Ankara. Gibt es doch noch Hoffnung, dass eine humanitäre Katastrophe von rund drei Millionen in Idlib eingeschlossenen Zivilisten... weiter




Syrien

Russischer Flieger abgeschossen - Putin beschwichtigt

Ein Flugzeug vom Typ Il-20 wurde von syrischen Raketen getroffen. - © afp Moskau/Tel Aviv. Der Abschuss eines russischen Aufklärungsflugzeugs vor der syrischen Küste belastet das Verhältnis zwischen Russland und Israel... weiter




Entmilitarisierte Zone

Syrische Regierung begrüßt Einigung zu Rebellenhochburg Idlib

20180918Idlib - © APAweb / Reuters, Ammar Abdullah Damaskus. Die syrische Regierung hat die Einigung Russlands und der Türkei zur Einrichtung einer entmilitarisierten Zone in der Rebellenhochburg Idlib... weiter




Syrien

Türkei rüstet Beobachtungsposten in Idlib auf

FILES-IRAN-SYRIA-RUSSIA-TURKEY-CONFLICT - © APAweb / AFP, Ewa Jaskiewicz Idlib. Die Türkei hat einem Medienbericht zufolge einen ihrer Beobachtungsposten in der syrischen Rebellenbastion Idlib stark aufgerüstet... weiter




Syrien

Schweizer Waffen - auch für Bürgerkriege?

Wien. Granaten, Sturmgewehre, Raketenabwehr: Geht es nach dem Schweizer Bundesrat, sollen Waffen in Zukunft auch in Länder mit Bürgerkriegen... weiter




Idlib

UNO wollen Angriffen auf Hospitäler und Schulen vorbeugen

20180913idlibb - © APAweb/REUTERS, Khalil Ashawi Genf. Die Vereinten Nationen haben Russland, den USA und der Türkei die GPS-Daten von über 200 Krankenhäusern und Schulen in der syrischen Region... weiter




Syrien

Assads tödlichste Waffe

Ankara/Teheran/Damaskus. Der syrische Diktator Bashar al-Assad hat wenig Hemmungen, international geächtete Waffen einzusetzen: Am Wochenende warfen... weiter





Twitter Wall