Die syrische Duma im April 2018: Zerstörung ist allgegenwärtig.<br />,

Dossier Syrien

Syrien - Ein zerstörtes Land
Der Bürgerkrieg in Syrien ist eine militärische Auseinandersetzung zwischen Truppen der Regierung von Präsident Baschar al-Assad und den Kämpfern von Oppositionsgruppen. Der Auslöser des Bürgerkriegs war ein friedlicher Protest im Zuge des Arabischen Frühlings Anfang 2011, der zum bewaffneten Konflikt eskaliert ist.

Syrien - Ein zerstörtes Land

Aleppo

Syrische Rebellen erhalten Raketen27

  • Schweres Gerät kommt als Antwort auf Armee-Offensive.

Damaskus. (red) Die syrische Armee ist offenbar fest entschlossen, den von Rebellen gehaltenen Osten Aleppos rasch einzunehmen. Nach tagelangen Luftangriffen - am Mittwoch wurden zwei Krankenhäuser im Ostteil der Stadt zerstört - sind die Truppen von Staatschef Bashar al-Assad zur Bodenoffensive angetreten, es wird an mehreren Fronten gekämpft. Die Armee konnte offenbar Geländegewinne verzeichnen... weiter




Syrien

Wer kämpft gegen wen?

  • Komplexer Bürgerkrieg mit internationaler Dimension.

Damaskus. Was vor mehr als fünf Jahren mit friedlichen Demonstrationen in einer Provinzstadt begann, hat sich mittlerweile zu einem komplexen Bürgerkrieg mit internationaler Dimension ausgeweitet. Der Konflikt wird auch von außen immer weiter angefacht. Er ist schwer lösbar, weil es viele Akteure mit vielen unterschiedlichen Interessen sowie ein kompliziertes Netz gegenseitiger Abhängigkeiten gibt... weiter




Syrien

Seit mehr als fünf Jahren tobt der Bürgerkrieg

  • Chronologie des Syrien-Kriegs.

Damaskus.  Seit mehr als fünf Jahren tobt der Bürgerkrieg in Syrien. Die wichtigsten Etappen: März 2011: Eine Demonstration in der Hauptstadt Damaskus setzt eine Protestwelle gegen das Regime von Präsident Bashar al-Assad in Gang. Die Regierung reagiert mit Waffengewalt. August 2013: Mehr als 1.400 Menschen sterben durch Chemiewaffen. Der UNO-Sicherheitsrat fordert Damaskus zur Vernichtung der... weiter




Getroffen worden seien mehrere Laster, die Hilfsgüter im Auftrag einer internationalen Organisation transportiert hätten. Das syrische Militär äußerte sich zunächst nicht zu dem Zwischenfall. - © APA/AFP/KARAM AL-MASRI

Gefechte

Luftangriff auf Hilfstransport bei Aleppo

  • Berichte über zahlreiche Tote und Verletzte bei Bombardements von Rebellengebieten

Aleppo/Damaskus. Nach dem von Syrien erklärten Ende der Waffenruhe ist nahe der belagerten Stadt Aleppo Oppositionsangaben zufolge ein Hilfstransport von Kampfjets beschossen worden. Der Angriff syrischer oder russischer Flugzeuge habe sich am späten Montagabend in der Nähe von Urm al-Kubra westlich von Aleppo ereignet, teilte die Syrische Beobachterstelle für Menschenrechte mit... weiter




Krise

Syrische Armee erklärt Ende der Waffenruhe

  • Assad wirft USA nach Luftangriff Aggression vor.
  • Kerry: Verhandeln weiter mit Russland

Damaskus. Nach dem US-geführten Luftangriff auf syrische Regierungstruppen ist die Waffenruhe für das Bürgerkriegsland nicht verlängert worden. Die syrische Armee erklärte am Montag, das "Regime der Ruhe" gelte nicht mehr. Rebellenvertreter sagten der Nachrichtenagentur Reuters, die Waffenruhe sei faktisch gescheitert. Präsident Baschar al-Assad warf unter anderem den USA vor, alles zu tun... weiter




Russland fordert Aufklärung von USA über Luftangriff in Syrien

  • Opferzahl nach US-Luftangriff in Syrien auf 90 gestiegen

Damaskus/New York.  Ein offenbar versehentlicher Luftangriff der US-geführten Koalition auf die syrische Armee hat das Verhältnis zwischen Washington und Moskau vor eine neue Zerreißprobe gestellt. Bei dem Angriff im Osten des Landes wurden am Samstag nach russischen Angaben 62 syrische Soldaten getötet und hundert weitere verletzt.Wie die in Großbritannien ansässige "Syrische Beobachtungsstelle... weiter




Die Türkei setzt ihre Angriffe auf kurdische Einheiten in Syrien fort. - © Halit Onur Sandal / AP / picturedesk.com

Syrien

Türkei wirft Bomben auf Kurden25

  • USA und Russland arbeiten an einer gemeinsamen Strategie.

Bei zwei türkischen Luftangriffen in Nordsyrien sind nach bislang unbestätigten Angaben mindestens 35 Zivilisten ums Leben gekommen. Jets hätten einen Bauernhof in al-Amarna bombardiert, in dem Familien Unterschlupf gesucht hätten, berichtete die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte"am Sonntag. Dabei seien 15 Zivilisten umgekommen... weiter




Darayya bei Damaskus nach einem Luftangriff. In dem Vorort der Hauptstadt war es 2012 zu einem Massaker gekommen, das Regierung und Opposition einander zuschreiben. - © APA/AFP/FADI DIRANI

Syrien

Amnesty wirft Assad Folter und Mord vor

  • Fast 18.000 Menschen sollen in den syrischen Gefängnissen ums Leben gekommen sein.

Seit Ausbruch des syrischen Bürgerkriegs vor mehr als fünf Jahren sind in den Gefängnissen des Regimes laut Menschenrechtlern fast 18.000 Menschen ums Leben gekommen. Die Häftlinge seien dort vom ersten Moment an schwerer Folter und anderen Misshandlungen ausgesetzt, heißt es in einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International... weiter




Syrien

Rebellen und Dschihadisten wollen Aleppo einnehmen3

  • Erklärung zu "neuer Phase der Befreiung" der Stadt.

Beirut/Damaskus. Nachdem syrische Rebellen und mit ihnen verbündete Dschihadisten nach eigenen Angaben den Belagerungsring der Regierungstruppen in Aleppo durchbrochen haben, wollen sie die ganze Stadt einnehmen. "Wir kündigen den Anfang der neuen Phase für die Befreiung von ganz Aleppo an", teilte das Bündnis Dshaish al-Fateh (Armee der Eroberung) am Sonntag in einer Erklärung mit... weiter




zurück zu Dossiers



Werbung



Idlib

Kämpfe in Idlib "unvermeidlich"

Radikaler Islamist hisst in Idlib Fahne der Hayat Tahrir al-Sham. - © reuters Damaskus/Moskau/Ankara. Gibt es doch noch Hoffnung, dass eine humanitäre Katastrophe von rund drei Millionen in Idlib eingeschlossenen Zivilisten... weiter




Syrien

Russischer Flieger abgeschossen - Putin beschwichtigt

Ein Flugzeug vom Typ Il-20 wurde von syrischen Raketen getroffen. - © afp Moskau/Tel Aviv. Der Abschuss eines russischen Aufklärungsflugzeugs vor der syrischen Küste belastet das Verhältnis zwischen Russland und Israel... weiter




Entmilitarisierte Zone

Syrische Regierung begrüßt Einigung zu Rebellenhochburg Idlib

20180918Idlib - © APAweb / Reuters, Ammar Abdullah Damaskus. Die syrische Regierung hat die Einigung Russlands und der Türkei zur Einrichtung einer entmilitarisierten Zone in der Rebellenhochburg Idlib... weiter




Syrien

Türkei rüstet Beobachtungsposten in Idlib auf

FILES-IRAN-SYRIA-RUSSIA-TURKEY-CONFLICT - © APAweb / AFP, Ewa Jaskiewicz Idlib. Die Türkei hat einem Medienbericht zufolge einen ihrer Beobachtungsposten in der syrischen Rebellenbastion Idlib stark aufgerüstet... weiter




Syrien

Schweizer Waffen - auch für Bürgerkriege?

Wien. Granaten, Sturmgewehre, Raketenabwehr: Geht es nach dem Schweizer Bundesrat, sollen Waffen in Zukunft auch in Länder mit Bürgerkriegen... weiter




Idlib

UNO wollen Angriffen auf Hospitäler und Schulen vorbeugen

20180913idlibb - © APAweb/REUTERS, Khalil Ashawi Genf. Die Vereinten Nationen haben Russland, den USA und der Türkei die GPS-Daten von über 200 Krankenhäusern und Schulen in der syrischen Region... weiter




Syrien

Assads tödlichste Waffe

Ankara/Teheran/Damaskus. Der syrische Diktator Bashar al-Assad hat wenig Hemmungen, international geächtete Waffen einzusetzen: Am Wochenende warfen... weiter





Twitter Wall