Führende Anhänger Obamas haben sich bereits hinter eine Kandidatur Jacksons gestellt. Auch ungeachtet seiner Hautfarbe wäre der Sohn des bekannten Bürgerrechtlers und früheren Präsidentschaftskandidaten ein "großartiger" Kandidat, sagte der Abgeordnete Artur Davis der Kongress-Zeitung "The Hill".