Zehn Jahre nach der Lehman-Pleite

Dossier
Die Lehman-Pleite und ihre Folgen


Dossier Lehman-Pleite Logo WZ

Der 15. September 2008 geht in die Finanzgeschichte als der "Schwarze Montag" der Wall Street ein. Mit dem Krach der Investmentbank Lehman Brothers wird eine internationale Finanzkrise ausgelöst, die in weiterer Folge auch auf die Realwirtschaft übergreift.

Eine WZ-Serie zum größten Schock für die Wirtschaft seit der großen Depression in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

Krisenfolgen
Eine Krise läuft auch auf eine Beurteilung hinaus

Ökonomische Schocks sind so alt wie die Geschichte der Währungen. Die wirkliche Zäsur im Leben vieler Menschen...

Bild zu Die Krise auf der Leinwand
Filme
Die Krise auf der Leinwand

Seit dem Ausbruch der Krise flimmert sie auch über die Kinoleinwand. Sieben Filme zur Finanz- und...

Bild zu "Unsere Theorien sind blind"
Finanzkrise
"Unsere Theorien sind blind"

2008 brach die weltweit größte Finanzkrise seit 1929 aus. Ökonomen sehen auch für die Zukunft schwarz.

Attac
Europaweite Demos zum Jahrestag der Lehman-Pleite

Das Bündnis Attac tritt für ein demokratisches, gerechtes und stabiles Finanzsystem ein.

London
Cocktails und Canapés zum Jahrestag

Ex-Mitarbeiter der Lehman Brothers wollen den zehnten Jahrestag der Krise feiern. Die Labour Party findet das...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren