• vom 07.09.2018, 10:09 Uhr

Zehn Jahre nach der Lehman-Pleite

Update: 08.09.2018, 14:06 Uhr

In Bildern

"Ich glaube daran, dass sich der Markt selbst reguliert"


<div>"Ich glaube daran, dass sich der Markt selbst reguliert." </div>Ex-Finanzminister <span style="font-weight: bold;">Karl-Heinz Grasser</span> im September 2008. - © APA, Artinger  <div> "Wir müssen gewappnet sein und Gewehr bei Fuß stehen, um mit dieser neuen Eruption des Vulkans Finanzkrise zurande zu kommen." Wirtschaftsminister <span style="font-weight: bold;">Martin Bartenstein im </span>September 2008.<br /></div><br /><div> </div> - © APA, PFARRHOFER  <div>"Es kann noch etwas auf uns zukommen. Wir sind vorbereitet, aber es gibt keinen Anlass zur Panik." </div><div>Bundeskanzler <span style="font-weight: bold;">Alfred Gusenbauer,</span> September 2008.<br /></div> - © APA, Herbert Pfarrhofer  "Aus der Sicht des Sparers ergibt sich kein spezielles Problem, die österreichischen und europäischen Banken sind sicher."<br />OeNB-Gouverneur <span style="font-weight: bold;">Ewald Nowotny</span> im September 2008. - © APA, HOCHMUTH  "Über die Konjunktur wissen wir besser Bescheid, weil wir ja dort sind. Wir haben eine echte Chance in dieser Krise." Erste-Bank-Chef <span style="font-weight: bold;">Andreas Treichl </span>im Oktober 2008 zum Osteuropa-Risiko. - © APA, Hochmuth  "Das Schlimmste ist überstanden."<br /><span style="font-weight: bold;">Richard Fuld</span>, Chef der US-Investmentbank Lehman Brothers, im Juni 2008 über die Finanzkrise. Drei Monate später ging das Institut pleite. - © APAweb/AFP, NGAN  "Finanzmärkte stützen sich auf Vertrauen, und dieses Vertrauen ist erschüttert".<br />Nobelpreisträger <span style="font-weight: bold;">Joseph Stiglitz </span>im September 2008. - © APA  <div>"Wir wissen, Banken können in einer Parallelwelt nicht gedeihen, sie brauchen die Zustimmung der Menschen, und das heißt: Sie müssen in ihrem Tun nicht nur der sogenannten realen Wirtschaft dienen, wie es oft heißt, nein, mehr noch: Sie müssen den Menschen dienen." Der damalige Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, Oktober 2010.<br /></div> - © APA, PFARRHOFER  <div>"Rückblickend wird die gegenwärtige US-Finanzkrise wohl als die schmerzlichste seit dem Zweiten Weltkrieg gewertet werden."<br /></div>US-Notenbankchef <span style="font-weight: bold;">Alan Greenspan</span> im März 2008. - © APA/AFP, Mandel NGAN  "Das einzig Gute an der Krise ist: Jetzt muss jedem verantwortlich Denkenden in der Branche selbst klar geworden sein, dass sich die internationalen Finanzmärkte zu einem Monster entwickelt haben, das in die Schranken gewiesen werden muss."<br />Der deutsche Bundespräsident <span style="font-weight: bold;">Horst Köhler </span>im Mai 2008 in einem Interview mit dem Magazin "Stern". - © APA/AFP, CHARISIUS   "Das Vertrauen, die wichtigste Währung der Finanzmärkte, ist verloren gegangen."<br />Die deutsche Bundeskanzlerin <span style="font-weight: bold;">Angela Merkel </span>(CDU) im Oktober 2008 in einer Regierungserklärung im Bundestag. - © APA/AFP, GUELLAND  "Während der letzten acht Jahre wurde der Konsumentenschutz vernichtet, es wurde auf Kontrollen verzichtet, aber gleichzeitig kassierten die Firmenchefs völlig überzogene Sonderzahlungen."<br />US-Präsident <span style="font-weight: bold;">Barack Obama </span>im September 2008.  - © APA/AFP, RICHARDS  <div> "Ich will mehr Transparenz, mehr Kontrolle, mehr Verantwortung. Ich will, dass verantwortungsloses Verhalten bestraft wird. Ich will, dass wir es kollektiv schaffen, die Exzesse der Vergangenheit aufzugeben." </div><div>Der französische Präsident <span style="font-weight: bold;">Nicolas Sarkozy </span>im August 2009 nach einem Treffen mit den Chefs französischer Banken. </div> - © APA/AFP, FEFERBERG  <div>"Was auch immer geschieht, die Party ist vorbei." Der Chef des deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (ifo), Hans-Werner Sinn im März 2008 zur Wirtschaftslage.<br /></div> - © APA/AFP, STACHE  <div> "Es hat meine kühnsten Erwartungen übertroffen."<br /></div>US-Milliardär <span style="font-weight: bold;">George Soros </span>im November 2008. - © APA/AFP, Smialowski  <div>"An der Börse sind zwei mal zwei nicht vier, sondern fünf minus eins - und man muss die Nerven haben, dieses minus eins auszuhalten." </div><div>Der deutsche Finanzminister <span style="font-weight: bold;">Peer Steinbrück</span> (SPD) im Jänner 2008.</div> - © APA/AFP, FAGET  <div> "Es ist gut, dass Ihr wieder Geld verdient, aber vergesst nicht: Ihr habt eine Verpflichtung." </div>Der EZB-Präsident <span style="font-weight: bold;">Jean-Claude Trichet </span>im Februar 2010 in Frankfurt an die Adresse der Geschäftsbanken. - © APA/AFP, MACDOUGALL  <div>"Ich glaube nicht mehr an die Selbstheilungskraft der Märkte."<br /></div>Der Deutsche-Bank-Chef <span style="font-weight: bold;">Josef Ackermann </span>im März 2008. Später erklärt er, er habe den US-Immobilienmarkt gemeint. - © APA/dpa, Roessler 



  • Kommentare (3)
  • Sehenswert (0)




Von WZ Online, red/APA

  • Der Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers und die Finanzkrise hatte ungeahnte Auswirkungen. Ausgewählte Zitate von damals.





3 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-09-03 10:21:18
Letzte Änderung am 2018-09-08 14:06:33


Werbung



Fahrerlose Autos

Wenn das Taxi ohne Lenker kommt

Waymo setzt auf heräumige Autos. - © Waymo Waymo, ein Schwesterunternehmen von Google, will demnächst einen Befördrungsdienst mit fahrerlosen Wagen anbieten... weiter




Kika

"Bin nicht gekommen, um zu scheitern"

Neo-Chef Reinhold Gütebier plant eine Neupositionierung beider Marken. - © apa/Fohringer Wien. (apa/kle) Der neue Chef der angeschlagenen Möbelketten Kika und Leiner, Reinhold Gütebier, ist jemand, der klotzt, nicht kleckert... weiter




Italien

Die Macht der Märkte

Salvini hat sich auf die EU-Kommission eingeschossen. Kaum eine Attacke gab es dagegen auf die Finanzmärkte. - © afp Rom/Brüssel. Wen er als zentralen Gegner betrachtet, hat Matteo Salvini schon vor Monaten klargestellt. "In Brüssel waren alle ruhig... weiter




Marken

Apple ist weiterhin die wertvollste Marke

Die wertvollsten Marken der Welt 2018 - © APA Auf den Vorderen Rängen ändert sich so schnell nichts: Apple, Google und Microsoft führen auch heuer die Liste der wertvollsten Marken an... weiter




Möbelhaus

Kika/Leiner möchte "pfiffiger" werden

/Leiner Vorstandschef Reinhold Gütebier - © APAweb/APA, HELMUT FOHRINGER Wien/St. Pölten. Der neue Chef der Möbelketten Kika und Leiner, Reinhold Gütebier, ist jemand, der klotzt, nicht kleckert... weiter




Heizkostenvergleich

Heizen mit Öl ist unberechenbar und teuer

Wien. (dg) Wer mit Erdöl heizt, kommt aktuell am teuersten weg, zumindest in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das geht aus dem aktuellen... weiter




Unternehmensförderung

Förderungen halten Wirtschaft am Laufen

- © magele-picture/stock.adobe.com/Gerhard Ledwinka Wien. Wie gut sind heimische Firmen über Österreichs Förderlandschaft informiert? Welche Bedeutung haben Forschungs- und Bildungsprämien... weiter




China

Rekordumsatz am Single's Day

10181112 - © APAweb/Reuters, Aly Song Hangzhou. Der chinesische Amazon-Rivale Alibaba hat am sogenannten Single's Day einen neuen Umsatzrekord erwirtschaftet... weiter




Metaller-KV

Warnstreiks in der Industrie

20181111_Gewerkschaftschef_Wimmer - © APAweb / Robert Jäger Wien. Ab Montag kommt es zu Warnstreiks in der metallverarbeitenden Industrie, die 1.200 Betrieben und gut 130.000 Mitarbeiter umfasst... weiter




100 Jahre Republik

Rot-weiß-rotes Wirtschaftswunder

20181108fernsehen - © Getty Images Die Menschen frieren und hungern in ihren eiskalten Wohnungen, Kinder können vor Unterernährung nicht in die Schule gehen... weiter




Western Union

Der Geldbote

"Keine Mauer ist groß genug, um die Freiheit der Menschen aufzuhalten", sagt Western-Union-Chef Hikmet Ersek. - © Christoph Liebentritt Wien. Er verdient sein Geld mit Migranten, die Geld in ihre meist arme Heimat schicken. Hikmet Ersek ist seit fast neun Jahren Chef von Western Union... weiter




Karstadt/Kaufhof

Die große Rivalen-Fusion

Investor Benko weitet sein Handelsimperium aus. - © apa/Hans Klaus Techt Frankfurt. (ast) "Weder aus der Perspektive der Verbraucher noch aus Sicht der Hersteller und Lieferanten gab es durchschlagende wettbewerbliche... weiter




Metaller

Welches Lohnplus gerechtfertigt ist

Die Gewerkschafter Karl Dürtscher (GPA-djp, l.) und Rainer Wimmer (ProGe). - © apa/R. Jäger Wien. Bei den Metallern stehen die Zeichen also auf Streik: "Das, was in der Nacht passiert ist, geht wirklich nicht... weiter






Werbung