• vom 04.08.2018, 13:06 Uhr

Zehn Jahre nach der Lehman-Pleite

Update: 04.09.2018, 13:23 Uhr

Chronologie

Die schwärzesten Tage der internationalen Börsen




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA


    Nach der Lehman-Pleite wurde klar, dass viele Bankkunden nicht nur in brandgefährliche und hochkomplizierte Finanzprodukte investiert, sondern auch über Risiken und Kosten oft keinen vernünftigen Überblick hatten. - © APAweb/AFP, GARCIA

    Nach der Lehman-Pleite wurde klar, dass viele Bankkunden nicht nur in brandgefährliche und hochkomplizierte Finanzprodukte investiert, sondern auch über Risiken und Kosten oft keinen vernünftigen Überblick hatten. © APAweb/AFP, GARCIA

    Frankfurt/Peking. Schwarze Börsentage sind der Albtraum eines jeden Aktienanlegers. Wenn Kurse - oft binnen weniger Sekunden - ins Bodenlose fallen, liegt dies meist an schweren wirtschaftlichen oder politischen Krisen. Nachfolgend eine Auswahl der größten Kursstürze an den internationalen Aktienbörsen in den vergangenen 30 Jahren:

    19. Oktober 1987: Am "Schwarzen Montag" bricht der US-Standardwerte-Index Dow Jones um 22,6 Prozent ein. Das ist der größte Tagesverlust seiner Geschichte. Die Panikverkäufe breiten sich schnell auf alle wichtigen internationalen Handelsplätze aus. Der Tokioter Leitindex Nikkei rauscht nach dem Crash an den US-Börsen um knapp 15 Prozent in die Tiefe. Der Londoner Auswahlindex FTSE verbucht mit knapp elf Prozent lediglich den zweitgrößten Tagesverlust seiner Geschichte. Tags darauf beschleunigt er jedoch seine Talfahrt und verliert gut zwölf Prozent.

    16. Oktober 1989: Der deutsche Leitindex DAX, der erst 1988 aus der Taufe gehoben wurde, fällt um rund 13 Prozent und folgt damit der Wall Street, wo Finanzierungs-Schwierigkeiten beim Kauf der US-Fluggesellschaft UAL einen Ausverkauf auslösen.

    23. Mai 1995: Die Furcht vor Eingriffen der Regierung in den chinesischen Aktienmarkt lässt den Shanghai-Composite um 16,4 Prozent abstürzen.

    6. Oktober 2008: Kurz nach der Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers wird die Unsicherheit an den Aktienmärkten immer größer. Der italienische Leitindex verbucht mit einem Abschlag von mehr als acht Prozent seinen größten Tagesverlust, der Leitindex der portugiesischen Börse gibt knapp zehn Prozent nach. Der EuroStoxx50 fällt um acht Prozent. An der Wall Street geht es ebenfalls bergab, allerdings nicht ganz so stark: Der Dow-Jones-Index gibt 3,6 Prozent nach.

    3. August 2015: Am ersten Tag nach der fünfwöchigen Zwangspause stürzt die Athener Börse ins Bodenlose. Der Leitindex verbucht mit einem Minus von 16 Prozent den größten Tagesverlust seiner Geschichte. Die Athener Regierung hatte die Börse Ende Juni geschlossen, als die monatelangen Verhandlungen um die Bedingungen für weitere Finanzhilfen kurz vor dem Scheitern standen.

    24. August 2015: Angesichts der Furcht vor einem deutlichen Konjunktureinbruch in China rutschen die Börsen rund um den Globus immer weiter ab. Der Shanghai Composite Index bricht um 8,5 Prozent ein. Der DAX verliert in der Spitze 7,8 Prozent auf 9.338,20 Punkte. An der Wall Street stürzt der Dow-Jones-Index zeitweise um 6,6 Prozent und der Nasdaq-Composite sogar um bis zu 8,8 Prozent ab.

    7. Jänner 2016: Die neuerliche Abwertung der chinesischen Landeswährung lässt die Aktienbörsen in der Volksrepublik wanken. Der Handel wird das zweite Mal binnen weniger Tage per Notbremse gestoppt, nachdem die Leitindizes um sieben Prozent abgesackt sind. Die Sitzung dauerte weniger als eine halbe Stunde und war damit der kürzeste Börsentag in Chinas Geschichte. Der DAX rauscht das erste Mal seit Oktober wieder unter die 10.000-Punkte-Marke und gibt zeitweise knapp vier Prozent nach. Der Wiener ATX fällt im Verlauf über 4 Prozent auf etwa 2.260 Punkte.





    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-09-04 13:07:17
    Letzte Änderung am 2018-09-04 13:23:33



    Werbung



    Modemarkt

    Michael Kors kaut Versace

    20180925versace - © APAweb, Reuters, Stefano Rellandini Mailand. Das legendäre italienische Modehaus Versace wird an Michael Kors verkauft. Die US-Modegruppe zahle rund 1,8 Mrd... weiter




    Gewerbeordnung

    Die neue Freiheit des Hufschmieds

    Hufschutz aus Eisen: Ein Pferd korrekt zu beschlagen, braucht viel Erfahrung. - © dpa/A3330 W. Langenstrassen Wien. Hufeisen gelten in vielen Teilen der Welt als Glücksbringer. Eine gängige Erklärung dafür lautet, dass Pferde für Stärke und Kraft stehen und... weiter




    Strom

    Ökostrom-Anteil steigt weiter

    20180924Wind - © APAweb / dpa Wien. (dg) Der Anteil an Ökostrom ist im Vorjahr erneut gestiegen. Das zeigt der aktuelle Ökostrombericht der Regulierungsbehörde E-Control... weiter




    Baubranche

    Hochkonjunktur am Bau

    - © apa/Harald Schneider Wien. (kle) Nach mehreren Jahren der Schwäche herrscht in Österreichs Bauwirtschaft mittlerweile Hochkonjunktur. Legte der Branchenumsatz schon 2017... weiter




    Diesel-Affäre

    Porsche steigt aus Diesel aus

    20180923porsche - © APAweb, afp, Patrick Stollarz Stuttgart. Porsche steigt als erster deutscher Autokonzern aus dem Diesel aus. "Von Porsche wird es künftig keinen Diesel mehr geben"... weiter




    Bankenaufsicht

    Reform der Finanzaufsicht soll im Oktober paktiert sein

    - © apa/Techt Wien. (apa/kle) Im Oktober soll die lang debattierte Reform der Bankenaufsicht politisch paktiert werden, heißt es aus informierten Kreisen... weiter




    Lobbying

    Gusenbauer in Not

    Als "Agent" hätte sich Gusenbauer registrieren sollen. - © apa/Hans Punz Wien. Ex-Bundeskanzler Alfred Gusenbauer (SPÖ) drohen in den USA wegen verbotenem Lobbying bis zu fünf Jahre Haft... weiter




    UBS

    Zweifacher Schock ohne Folgen

    - © afp/Limina Zürich. (apa/awp/sda) Im September krachte Lehman Brothers, brach der US-Immobilienmarkt ein - und damit kam dann auch die stolze Schweizer Bank UBS... weiter




    Rekordsommer

    Die Früchte der Dürre

    Wegen der Dürre sind die Futtertröge heuer leer. Bauern müssen ihr Vieh deshalb zum Schlachter bringen. - © apa/dpa/Gerten Wien. 100 Sommertage im Flachland, für gewöhnlich sind es nur 65. Regelmäßig Temperaturen jenseits der 35-Grad-Marke. 41 Tropennächte... weiter




    Konjunktur

    Handelsstreit gefährdet Weltkonjunktur

    - © M. Hirsch Paris. (reuters/red) Die Industriestaatenorganisation OECD blickt angesichts der Handelskonflikte etwas pessimistischer auf die globale... weiter




    Energiebranche

    OMV braucht neues Wachstumsziel

    - © APA/HERBERT PFARRHOFER Wien. In Sachen Wachstum drückt der teilstaatliche Wiener Öl- und Gaskonzern OMV derzeit kräftig aufs Tempo. Kommt nichts Unvorhergesehenes dazwischen... weiter




    Gründerinnen

    Der Traum vom Chefin-Sein

    - © Illustration: Getty Images/Alice Mollon Wien. Seit 2008 steigt der Frauenanteil bei Unternehmensgründungen. Im vergangenen Halbjahr wurden 44,5 Prozent der neuen Unternehmen von Frauen... weiter




    Zölle

    Alibaba-Gründer zieht Versprechen an Trump zurück

    20180919jackma - © APAweb/AFP/STR / China OUT Washington/Peking. Der Gründer des chinesischen Online-Einzelhändlers Alibaba, Jack Ma, hat sein Versprechen zur Schaffung von einer Million Jobs in... weiter






    Werbung