Zur E-Paper-Ausgabe.
Zur E-Paper-Ausgabe.

Die Wochenendbeilage "extra" bietet Woche für Woche anspruchsvollen Lesestoff: Umfangreiche Essays untersuchen politische und kulturelle Fragen der Zeit, pointierte Glossen laden zum heiteren Nachdenken ein. Reportagen berichten aus aller Welt, historische und kulturhistorische Beiträge entführen in vergangene Zeiten, und in ausführlichen Interviews kommen interessante Zeitgenossen zu Wort.

Das "literatur & musik extra", der zweite Teil der Beilage, stellt allwöchentlich literarische Neuerscheinungen und aktuelle Pop- und Jazz-Alben vor.

Die Ausgabe vom 16. März erinnert an das sogenannte "Rote Wien" und speziell an die Bemühungen, nach 1918 trotz Elends den Ruf der Stadt als Kulturmetropole zu festigen. Auch an das kurzlebige Magazin "Der Kuckuck", ein Flaggschiff des linken Fotojournalismus, wird rückblickend erinnert. Weitere Themen: Die Geschichte der Leuchtreklame in Wien; Oskar Samek, der Rechtsanwalt von Karl Kraus, und die neuen Bücher u.a. von Karl-Markus Gauß, Marko Dinic und Ernst Molden.

Die Online-Versionen dieser Artikel finden Sie u.a. in den Bereichen Reflexionen, Wissen, Literatur und Musik.