Die Wochenendbeilage "extra" bietet Woche für Woche anspruchsvollen Lesestoff: Umfangreiche Essays untersuchen politische und kulturelle Fragen der Zeit, pointierte Glossen laden zum heiteren Nachdenken ein. Reportagen berichten aus aller Welt, historische und kulturhistorische Beiträge entführen in vergangene Zeiten, und in ausführlichen Interviews kommen interessante Zeitgenossen zu Wort. Weiters werden literarische Neuerscheinungen und aktuelle Pop- und Jazz-Alben vorgestellt und besprochen.

Die Ausgabe vom 5. Dezember porträtiert einen der bedeutendsten Politiker Österreichs: Karl Renner, der vor 150 Jahren geboren wurde, mehrmals als Staatskanzler und schließlich als erster Bundespräsident der Zweiten Republik amtierte, dessen Verhalten gegenüber dem NS-Regime allerdings umstritten ist. Vor 100 Jahren gelang es erstmals, den Durchmesser einer fernen Sonne zu messen, und der Vorsitzende des Ordens der Europäischen Weinritter spricht im Interview unter anderem über (Wein-)Genuss als moralische Herausforderung. Neue Musik aus Österreich gibt sich sowohl global wie regional und Christina Maria Landerls neuer Roman ist ein zeitgemäßer Road-Trip durch die Südstaaten der USA.

Die Online-Versionen dieser Artikel finden Sie u.a. in den Bereichen Reflexionen, Wissen, Literatur und Musik.