Zum Hauptinhalt springen

Alles fix mit Franco Foda?

Von Simon Rosner

Kommentare

Offenbar könnte die Teamchefsuche schneller beendet sein als ursprünglich geplant. Am Freitag tagt das ÖFB-Direktorium, es könnte Franco Foda zum Teamchef bestellen. Dass Foda ein Kandidat ist, ist verständlich, er hat bei Sturm gute Arbeit geleistet. Und klar ist auch, dass Sturm den ÖFB drängt, schnell zu handeln, sonst könnte Wirbel in der Mannschaft entstehen.

Das Problem des ÖFB: Foda war bisher nur Sturm-Trainer. Deshalb wäre es nötig, wichtige Fragen zu klären und Fodas Fähigkeiten zu analysieren und abzutesten. Wie sieht sein Konzept aus? Welche Qualitäten hat er, welche Schwächen? Schließlich muss ein Teamchef anders arbeiten als ein Klubtrainer. Das gehört gründlich abgeklärt. Doch sollte der ÖFB am Freitag Foda als Teamchef nominieren, wäre damit klar, dass der Verband nichts abgeklärt hat. Und dass er hochgradig unprofessionell agiert.