Zum Hauptinhalt springen

Alles, nur kein Spiel

Von Simon Rosner

Kommentare

Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde vor 14 Jahren in der Wiener Zeitung veröffentlicht. Hier geht's zu unseren neuen Inhalten.

Vermutlich wird in den nächsten Tagen ausführlich über den großen Druck diskutiert werden, dem die Fußballer ausgesetzt sind. Sie müssen permanent Leistung bringen, um nicht auf die Bank verbannt zu werden, dürfen sich keinen Fehler leisten, sonst verlieren sie womöglich ihren Job. Die Vereine üben Druck aus, die Trainer und natürlich auch die (Boulevard-)Medien, die mit teils respektlosen Vernichtungen in schriftlicher Form bisweilen den Fußballern jegliches Können absprechen. Ein Kicker kann keine Auszeit nehmen, keinen Urlaub, wenn der Stress zu groß wird. Sicher, Fußballer verdienen wie Spitzenmanager, und die stehen auch unter enormem Druck. Nur sollte ja der Fußball ein Spiel sein. Doch das ist er längst nicht mehr.