Zum Hauptinhalt springen

Alles rund um die Geldvermehrung

Von Rosa Eder

Wirtschaft

Wer wissen will, wie sich Geld am besten vermehrt, für den ist die "Gewinn"-Messe - heuer von vier auf drei Tage verkürzt - ein Pflichttermin.


Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde vor 19 Jahren in der Wiener Zeitung veröffentlicht. Hier geht's zu unseren neuen Inhalten.

Auch bei der 14. Auflage von Europas Leitmesse für Kapitalanlage (von 21. bis 23. Oktober) dreht sich alles rund um Aktien, Fonds, Versicherungen, Immobilien, etc.

"Die Gewinn-Messe ist ein Maß für die Entwicklung des österreichischen Kapitalmarktes", sagte Michael Spiss, Vorstand der Raiffeisen Centrobank (RCB), gestern vor Journalisten. Er erinnert sich noch an die Zeit, als es noch kein Fondsgeschäft in Österreich gab und die Marktkapitalisierung der Wiener Börse in Schilling gerechnet kleiner war als heute in Euro.

Heuer neu: Die Eintrittskarte berechtigt auch zum Besuch der "FunTech" und der Modellbaumesse.

http://www. gewinnmesse.at