Zum Hauptinhalt springen

AMIS sponsert Tauchverein für Behinderte

Von Petra Medek

Wirtschaft

Seinen Slogan "capital for vision" setzt der Finanzdienstleister AMIS nun auf unkonventionelle Art um: AMIS sponsert den Grazer Verein Octopus, der Tauchkurse für Menschen mit verschiedenen Arten von Behinderungen anbietet. "Die Idee bestand schon länger, die Zuwendung von AMIS hat uns jedoch erst ermöglicht, den Verein zu gründen", so Manfred Kaiser, Psychologe und Vereinsmitbegründer, gestern vor Journalisten. So müssten pro Ausrüstung bis zu 25.000 Schilling aufgewendet werden, dazu kommen die Kosten für die Tauchlehrer. Wie viel AMIS heuer zuschießt, wollte der Vorstandschef des Finanzdienstleisters, Harald Loidl, nicht präzisieren. Das Projekt werde jedenfalls längerfristig unterstützt, betonte Loidl.