Zum Hauptinhalt springen

Anonym mit Firefox

Von WZ Online

Wirtschaft

Wer im Web unterwegs ist, hinterlässt Spuren. Diese kann man freilich weitgehend verwischen, wenn man einen Anonymisierungsdienst nutzt. Das Unternehmen JonDos bietet ein kostenloses Browserprofil für Firefox zum Download an, das vorsichtigen Surfern die umständlichen Einstellungen im Browser erspart.


JonDoFox ist ein auf hohe Sicherheit und besten Datenschutz optimiertes, kostenfreies und quelloffenes Browserprofil für den Firefox 3. Das Profil ist mit Installationsroutinen für Windows, Linux und MacOS X verfügbar. Außerdem gibt es ein Windows-Installationspaket für den Betrieb vom USB-Stick. Damit kann man die Einstellungen auch beim Surfen im Internet-Café nutzen.

JonDoFox ist für die Anonymisierungsanwendungen JonDo und Tor vorkonfiguriert. Diese Werkzeuge sind jeweils zusätzlich zum JonDoFox zu installieren. Das Profil arbeitet aber auch mit anderen Proxy- oder VPN-Diensten zusammen.

Die Anwendung löst zwei große Probleme von IP-Anonymisierungsdiensten: Einerseits sind die meisten Anwender nicht in der Lage, Ihren Webbrowser selbst richtig bzw. sicher zu konfigurieren. Zum Anderen unterscheiden sich selbst gut konfigurierte Webbrowser in vielerlei Details (System, Version, Sprache...). Werden diese Informationen nicht technisch für alle Anwender und alle Web-Protokolle (HTTP, HTTPS, FTP) vereinheitlicht, können Beobachter (Webseitenbetreiber, Betreiber von Anonymisierungsdiensten) sie nutzen, um Surfprofile einzelner Anwender zu bilden und deren Anonymität letztendlich doch aufzuheben.

JonDoFox wird laufend weiterentwickelt. Unter anderem ist eine ins Profil integrierte, datenschutzfreundliche Filterfunktion für die Browsersprache JavaScript geplant. Weiters will man demnächst ein Browserprofil für den Opera anbieten.

Download JonDoFox

+++ Download Tor

+++ Anonymitätstest