Zum Hauptinhalt springen

Bankprodukte und Beratung besser auf Frauen abstimmen

Von Sissi Eigruber

Wirtschaft

Die Ansicht, dass Männer besser mit Geld umgehen können als Frauen, weisen 86% der Österreicherinnen von sich. Dies ergab eine repräsentative Umfrage des Gallup-Institutes, die von der Raiffeisenlandesbank (RLB) NÖ-Wien AG in Auftrag gegeben wurde.


Von den Banken wünschen sich die Frauen, dass diese mehr als bisher auf ihre speziellen Bedürfnisse eingehen. Die RLB-NÖ - bei der mehr als die Hälfte der qualifizierten KundenberaterInnen Frauen sind - wird daher in der internen Ausbildung die frauenspezifische Beratung forcieren und spezielle Produkte anbieten: "Nur für Sie" heißt ab 2002 die neue Kommunikationsplattform für körperliche und finanzielle Wellness. Das "Baby-Banking" garantiert allen, die in Karenz sind, die Beibehaltung der Kontobedingungen und die Möglichkeit, mit Kreditraten bis zum Ende der Karenzzeit auszusetzen.