Zum Hauptinhalt springen

Blaues Schaf gefällig?

Von Sissi Eigruber

Wirtschaft

Der Finanzdienstleister Skandia Österreich legt ein erneuertes Garantieprodukt auf: "Blue Sheep 2010" (nach 2008) investiert in ausgewählte Aktien und zielt auf eine Verdoppelung des eingesetzten Kapitals nach acht Jahren Laufzeit ab.


Das Produkt richte sich "an Anleger, die ein geringes Risiko eingehen wollen und die Marktentwicklung mittelfristig moderat positiv einschätzen", so Günther Schneider, Mitglied des Vorstandes von Skandia Österreich im Zuge der Bilanzpressekonferenz.

"Skandia Blue Sheep 2010" partizipiert an der Wertentwicklung von 15 gleichgewichteten Aktien-Beteiligungen an international renommierten Top-Firmen wie Allianz, Coca Cola und Microsoft. Der Blue Chip-Basket umfasst die Branchen Finanzdienstleistung, Nahrungsmittel, Transportwesen, Pharma, Elektronik, IT, Automobil, Handel und Luxusgüter. Falls eine oder mehrere der Aktien in den letzten vier Jahren der Laufzeit 40% oder mehr des Beginn-Kurses verlieren, garantiert Skandia in jedem Fall 75% der durchschnittlichen Wertentwicklung des Portfolios (auf Basis der Schlusskurse der acht Jahre). Und wenn die Wertentwicklung negativ sein sollte, wird zumindest das eingezahlte Kapital garantiert. Im Fall des Falles ist das angelegte Geld auch vor Ende der Laufzeit verfügbar - dann allerdings ohne Kapitalgarantie, denn die kommt nur am Ende der Laufzeit zum Tragen. Info: http://skandia.at