Zum Hauptinhalt springen

Blick in die finanzielle Zukunft: Eigene Pension auf Knopfdruck

Von Petra Medek

Wirtschaft

Wer kurze Wartezeiten (durchs Anstehen in der Schlange oder den Absturz des Computers) in Kauf nimmt, braucht nur einen Lichtbildausweis sowie seine Sozialversicherungsnummer. Dann ermittelt der

Computer, der mit dem Rechner des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger verbunden ist, umgehend die voraussichtliche Höhe der Pension.

Wer mit diesen Aussichten nicht ganz glücklich ist, kann sich auch gleich über Strategien zur Aufbesserung der finanziellen Lage im Ruhestand informieren.

Bei dieser Aktion gehe es auch um die Sensibilisierung der Menschen bezüglich ihrer finanziellen Aussichten im Alter, sagte Josef Paulis, Pressesprecher der Sozialversicherungsanstalt der

gewerblichen Wirtschaft, im Gespräch mit der "Wiener Zeitung".

Jene, die von diesem Angebot Gebrauch machen, zählen zur Altersgruppe 40 plus bzw. stehen einige Jahre vor der Pension, weiß Paulis.

Unter den Jüngeren möchte sich vor allem die Gruppe der "neuen Selbstständigen" über ihre Pension informieren, erzählt Georg Urbanek, Pensions-Sachbearbeiter bei der Sozialversicherungsanstalt der

gewerblichen Wirtschaft.

Übrigens: Wer keine Möglichkeit hat, die Messe zu besuchen, kann sich bei seinem zuständigen Sozialversicherungsträger seine Pension errechnen lassen.