Zum Hauptinhalt springen

Brückenschlag der Generationen

Von Ina Weber

Politik

NÖ-Landeshauptmann Erwin Pröll kündigte gestern in einer Pressekonferenz die NÖ-Landesausstellung "Österreich ist frei" an, die am 15. April auf der Schallaburg zu sehen sein wird.


Der Anlass des Landes Niederösterreich, einen Beitrag zum Jubiläumsjahr zu leisten, ist für Landeshauptmann Pröll ein besonderer: "Beide Staatsväter, Leopold Figl und Julius Raab, waren Niederösterreicher und gelten als Baumeister der Zweiten Republik." Die Ausstellung wird auf 1.500 Quadratmetern das Leben in Österreich von 1945 bis 1955 nachvollziehen. Ein virtueller Staatsvertrag zum Blättern, russische Geheimdienst-Dokumente, authentische Erlebnisse und zur Verfügung gestellte Exponate aus der Bevölkerung ergeben ein buntes Bild dieser Zeit. Auch die Kamera, mit der Filmemacher Otto Prammer die Staatsvertagsunterzeichnung für die "Wochenschau" festgehalten hat, wird zu sehen sein.